40 Jahre Kinder- und Jugendtelefon in Hamburg

Seit vierzig Jahren gibt es in Hamburg das Kinder- und Jugendtelefon, das für Kinder- und Jugendliche eine anonyme und kostenlose Beratung anbietet. Das Jubiläum wurde heute im Bürgerhaus der Lenzsiedlung gefeiert.

IMG_6613 (600x800)

Bei dem Festakt würdigten VertreterInnen der Behörde, des Dachverbandes „Nummer gegen Kummer“ und der vielen Kooperationspartner das tolle Engagement der ehrenamtlichen BeraterInnen.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist montags bis samstags von 14:00 bis 20:00 zu erreichen. Die Themen sind vielfältig: Ärger im Elternhaus oder in der Schule, Probleme mit Liebe und Sexualität, Mobbing oder auch Suchtprobleme werden mit den BeraterInnen besprochen. Samstags besteht die Möglichkeit, diese Probleme mit Gleichaltrigen zu besprechen, da dann Jugendliche zwischen 16 bis 21 Jahre am Telefon zuhören und beraten.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des KJT.