Diskussion zur Flüchtlingssituation in der Kursana

Auf Einladung der Niendorfer Kursana-Residenz habe ich heute zusammen mit unserem Eimsbütteler Bundestagsabgeordneten Niels Annen dort über die aktuelle Flüchtlingssituation diskutieren dürfen.

Niels Annen ging in seinem Eingangsstatement zunächst auf die Fluchtursachen, auf den seit Jahren anhaltenden Krieg in Syrien sowie die Situation in den Nachbarländern ein und berichtete über die Maßnahmen, die insbesondere unser Außenminister Frank-Walter Steinmeier ergriffen hat, um für eine Stabilisierung der Region zu sorgen. Auch die Erwartungen an die EU-Länder bei der Verteilung der Flüchtlinge und die Auswirkungen der Maßnahmen auf Bundesebene kamen zur Sprache.

Anschließend konnte ich über die Situation in der Stadt, die Anstrengungen bei der kurzfristigen Errichtung der notwendigen Unterkünfte und den angeschobenen Initiativen zur Integration der Flüchtlinge in Hamburg berichten. Diskutiert wurde auch über die Lage im Stadtteil, da Niendorf einen großen Beitrag zur Flüchtlingsunterbringung leistet und sich viele Menschen hier um deren Integration bemühen.

Marc Kursana

Ein anregender Nachmittag, der wieder zeigte, wie wichtig es ist, dass wir gerade zu diesem umfassenden Thema so viel wie möglich vor Ort aufklären und informieren.