Kinderstube Lokstedt sucht neue Räumlichkeiten

Die Kinderstube Lokstedt sucht weiterhin dringend neue Räumlichkeiten. Seit 30 Jahren gibt es die von einer Elterninitiative gegründete Kita, die derzeit an der Niendorfer Straße 41 beheimatet ist. Im letzten Jahr wurde im Haus Schimmelbefall festgestellt und die Sanierung wäre so teuer, dass sich darauf verständigt wurde, aus den Räumlichkeiten bis zum September 2016 auszuziehen. Auch das Hamburg Journal (Beitrag) hatte schon über die Suche berichtet.

Wie uns die Kita-Leiterin Birgit Walendy und Eltern heute bei einem Treffen berichteten, sind in den letzten Monaten zahlreiche Objekte in Lokstedt und Umgebung besichtigt und geprüft worden; leider haben sich alle Optionen bisher zerschlagen, u.a. wegen Bedenken aus der Nachbarschaft, zu hohen Umbau- oder Mietkosten, baurechtlichen Einwänden oder einfach, weil die Objekte zu weit vom bisherigen Standort entfernt liegen. Denn die Kinder kommen vorwiegend aus dem Lokstedter Bereich, daher sollte die neue Bleibe auch hier oder im angrenzenden Umfeld liegen.

Die Suche nach Kita-Räumlichkeiten ist in Hamburg Sache der jeweiligen Kita-Träger, aber natürlich sind auch die behördlichen Stellen schon lange informiert und halten – wie wir – „Augen und Ohren offen“.

Gesucht wird nach einer Wohnung oder einem Ladengeschäft ab 60 m² – möglichst in Lokstedt oder angrenzenden Stadtteilen – mit Garten oder Spielplatz in der Umgebung.

Wer helfen kann, möge sich bitte an Frau Walendy wenden unter: Tel.: 58 02 04 oder Mail: kinderstube.lokstedt@alice.de