Schilder in Niendorf glänzen wieder

Rund um den Tibarg haben wir gestern rund 50 verdreckte Straßen-, Hinweis- und Verkehrsschilder gereinigt. Es war wieder eine gelungene Aktion: Das Wetter spielte mit und besonders haben wir uns über die positive Resonanz der Bürgerinnen und Bürger gefreut. Geschäftsleute stellten uns Wasser zum Reinigen und Erfrischungsgetränke zur Verfügung und es gab viele nette Gespräche.

Seit 2007 machen wir von der SPD Niendorf jährlich zusammen mit engagierten Mitstreiterinnen und Mitstreitern unsere Schilderputzaktion.

Natürlich können dabei nicht alle verdreckten Schilder im Stadtteil gereinigt werden – das würde sicherlich einige Tage dauern. Aber wir werden auch im kommenden Jahr wieder losziehen und vielleicht hat die Aktion ja wieder einige Bürgerinnen und Bürger animiert, dann mitzumachen.

Herzlichen Dank an alle, die dieses Jahr mitgeholfen haben. Nachstehend einige Fotos von der Aktion:

Parkplatzschild (Gottlieb, Schemmel) (450x800)  PSS-Tibarg (Gottlieb, Schemmel) (800x450)

In Aktion mit Gabor Gottlieb (SPD-Bezirksfraktion Eimsbüttel)

ZBS Tibarg vorher (800x450) ZBS Tibarg nachher (450x800)

Zebrastreifen am Tibarg (vorher/nachher)

FGZ vorher (450x800) FGZ nachher (450x800)

Fußgängerzonen-Schild (vorher/nachher)

PSS-Tibarg nachher (800x766)

Neuer „Schilder-Glanz“ am Tibarg