Wie geht es den Buchen am Siemersplatz und König-Heinrich-Weg 1?

Um stadtteilprägende Bäume wie die Buchen am Siemersplatz und am König-Heinrich-Weg 1 hat es in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Bauvorhaben intensive Diskussionen gegeben. So um den Erhalt der Blutbuche bei der Neubebauung auf dem Grundstück des ehemaligen Gasthofes Münster am Siemersplatz und auch um die große Buche am König-Heinrich-Weg 1.

Zum Gesundheitszustand der Buchen hatte ich bereits als Bezirksabgeordneter regelmäßig bei der Verwaltung nachgefragt und habe nun aktuelle Antworten erhalten.
Demnach sei die Buche am Siemersplantz augenscheinlich gesund und es seien keine Schattenäste vorhanden.
Und auch die Buche am König-Heinrich-Weg würde weiterhin einen gesunden Eindruck machen.
Bild1

Die Buche am König-Heinrich-Weg

Im Jahr 2005 sollte der damalige Ortsausschuss für ein Bauprojekt der Fällung des Baumes zustimmen, weil uns damals gesagt wurde, dass der Baum aufgrund eines Pilzbefalls vielleicht nur noch 5 Jahre Lebensdauer hätte. Wir hatten das damals nicht mitgemacht und nun sind mittlerweile schon 10 Jahre ins Land gezogen und der Baum steht erfreulicherweise immer noch…