AKTUELLES

Städtebaulicher Wettbewerb Frohmestraße startet: Jurymitglieder gesucht

Nachstehend eine aktuelle Pressemitteilung des Bezirksamtes Eimsbüttel zum städtebaulichen Wettbewerb für die Frohmstraße und zur Suche nach Jurymitgliedern: Wie soll die Frohmestraße in Zukunft aussehen? Um diese Frage zu klären, wird ein städtebaulicher Wettbewerb ausgeschrieben. Über die eingereichten Beiträge soll eine Jury befinden, die auch Mitglieder aus Schnelsen haben soll.Bild: © Bezirksamt Eimsbüttel/Kartengrundlage: Digitale Orthophotos,… Weiter »

Neu eröffnet: Kemmscher Park in Lokstedt

Heute ging es mal wieder auf Radtour durch den Wahlkreis, u.a. um den gerade eröffneten „Kemmscher Park“ in Lokstedt in Augenschein zu nehmen. Der Parkname erinnert an die bekannten Kemmschen Kuchen, die bis in die 1990er Jahre in Lokstedt produziert wurden. Zwischen dem neuen Süderfeld-Quartier und dem Corvey-Gymnasium gelegen, lädt der 6.000 Quadratmeter große Park… Weiter »

Sportfördervertrag 2021/2022: Hamburger Sportförderung weiter auf Spitzenniveau

Der Hamburger Senat hat heute bekannt gegeben, dass sich die Stadt, der Hamburger Sportbund und der Hamburger Fußballverband über den Sportfördervertrag 2021/2022 geeinigt haben. Der Hamburger Sport erhält mit insgesamt rund 10,6 Millionen Euro pro Jahr erneut eine Rekordfördersumme. Die wichtigen Themen Sanierungs- und Investitionsmaßnahmen, Digitalisierung und Gendergerechtigkeit werden darüber hinaus mit zusätzlichen Mitteln unterstützt…. Weiter »

Im Austausch bleiben: Online-Diskussionen zur Lage der Stadtteilzentren, Kitas & Sportvereine

Da wir alle Corona-bedingt die persönlichen Kontakte und Treffen reduzieren müssen, finden unsere Gespräche mit Einrichtungen und Vereinen derzeit wieder vorwiegend online statt. Mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen konnten wir in den letzten Wochen wieder viele Gespräche führen, bei denen es natürlich in erster Linie darum ging, wie die unterschiedlichen Bereiche durch die Pandemie kommen…. Weiter »

Niendorfer Gedenken zum Volkstrauertag

Zusammen mit Niendorfer Vereinen, Verbänden, Kirchen, Freiwillige Feuerwehr Niendorf und SPD Niendorf haben wir am heutigen Volkstrauertag – Corona-gerecht mit ausreichendem Abstand und Masken – bei der Kirche am Niendorfer Markt den Opfern von Kriegen und Verfolgung gedacht. Eine schöne Tradition, die einst vom Niendorfer Pastor Erik Thiesen ins Leben gerufen wurde. Nach dem Gedenkakt mit Gastredner… Weiter »