AKTUELLES

Umbau Halstenbeker Straße in Schnelsen ist fertig: Mehr Platz für Fuß- und Radverkehr vor Julius-Leber-Schule

Das Bezirksamt Eimsbüttel meldet Vollzug: Auf rund 650m wurden die gesamten Gehwege, Parkflächen und Borde auf der Südseite der Halstenbeker Straße in Schnelsen ausgebaut und saniert, um die Bedingungen für den Fuß- und Radverkehr deutlich zu verbessern. Die Straßenbauarbeiten zwischen der Kalvslohtwiete bis kurz vor dem Übergang der AKN-Strecke sind nun nach sechsmonatiger Bauzeit abgeschlossen.  Grund… Weiter »

Bildung und Betreuung für alle Kinder von Anfang an – Stärkung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Auch im kommenden Hamburger Doppelhaushalt 2023/24 wird wieder ein besonderer Schwerpunkt bei der Förderung und Unterstützung von Kindern und Familien gesetzt. Dies wollen wir mit einem umfangreichen Antragspaket zur Jugend- und Familienhilfe ergänzen. Dazu gehören die Offene Kinder- und Jugendarbeit sowie die Frühen Hilfen, die mit ihren Angeboten teils schon vor der Geburt oder direkt… Weiter »

„Politischer Spaziergang“ durch das Niendorfer Gehege mit Revierförster

Das war gestern ein wunderbarer „Politischer Spaziergang“ durch das Niendorfer Gehege mit fachkundiger Führung von Förster Sven Wurster und guten Gesprächen mit BürgerInnen und VertreterInnen unter anderem von Pro Niendorfer Gehege und vom NABU Eimsbüttel. Wir konnten wieder neue Ecken im Gehege entdecken und viele wichtige Informationen mitnehmen. Themen waren die Geschichte des Geheges, die… Weiter »

Erfolgreiche Initiative: 1,2 Millionen zusätzlich für Hamburgs Wälder

Nach intensiver Vorarbeit in den letzten Monaten ist es nun offiziell: Ich freue mich, dass wir es hinbekommen, die Hamburger Wälder mit 1,2 Millionen Euro zusätzlich in den nächsten zwei Jahren zu unterstützen. Die entsprechenden Haushaltsanträge für den Doppelhaushalt 2023/24 werden von der Bürgerschaft abschließend Mitte Dezember beschlossen. Seit vielen Monaten war es unser Ziel,… Weiter »

Besuch beim ASB Ortsverband Eimsbüttel

Der Ortsverband des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Eimsbüttel hat seine Geschäftsstelle in Niendorf, am Tibarg 20. Dort war ich heute zum Informationsaustausch mit Claudia Stück und Ilka Veting. Hier werden die Angebote des ASB koordiniert, die ehrenamtliche Arbeit organisiert und diverse Kurse angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt vor Ort ist seit langem die Arbeit mit speziell ausgebildeten Hunden…. Weiter »