AKTUELLES

Zusätzliche Maßnahmen zur Corona-Eindämmung

Vor dem Hintergrund steigender Neuinfektionszahlen hat der Senat zusätzliche Maßnahmen beschlossen, um die Infektionsdynamik abzubremsen und dadurch eine Überlastung des Gesundheitssystems zu vermeiden. Die Maßnahmen treten morgen, Freitag, 2. April, in Kraft und gelten zunächst bis zum 18. April. Sollte Hamburg in den kommenden Tagen eine Inzidenz von 200 erreichen, greift die im Rahmen der… Weiter »

Radverkehr im Bezirk Eimsbüttel: Jetzt online beteiligen

Der Bezirk Eimsbüttel ruft interessierte Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Ideen und Wünsche zur Radverkehrsplanung in unseren Stadtteilen einzubringen. Diese sollen in die Fortschreibung des Eimsbütteler Fahrrad-Bezirksroutennetz einfließen. In einer aktuellen Pressemitteilung teilt der Bezirk mit, wie man sich beteiligen kann: „Zum einen können Bürgerinnen und Bürger vom 14. April bis 12. Mai 2021 unterhttps://www.hamburg.de/eimsbuettel/bezirksrouten auf einer interaktiven… Weiter »

Veloroute Heidlohstraße – SPD setzt sich für Baumerhalt ein

Der geplante Ausbau der Veloroute 14, die über Schnelsen nach Niendorf-Nord führt, hat in den letzten Monaten in Schnelsen zu verständlichen Diskussionen geführt, da die bisherigen Planungen für den Ausbau der Veloroute in der Heidlohstraße die Fällung von über 20 Bäumen vorsahen. Unsere Bezirksfraktion setzt sich daher weiter dafür ein, dass hier Varianten zum Ausbau… Weiter »

Neue Perspektiven für die Villa Niendorfer Straße

Die Perspektive für die Gründerzeit-Villa an der Niendorfer Straße beschäftigt weiter Politik, Verwaltung und den Stadtteil. Ich habe nun erneut zum aktuellen Stand und den weiteren Schritten nachgefragt. Die erfreuliche Nachricht: Nach Auskunft des Denkmalschutzamtes hat mittlerweile ein Ortstermin im Beisein von Eigentümer und Architekten stattgefunden, bei dem das Gelände und das Gebäude begangenen wurden.  Wie weiter… Weiter »

Gut für Schnelsen – Bücherhalle wird modernisiert

Heute war ich zusammen mit meiner Schnelsener Bürgerschaftskollegin Sabine Jansen zu Besuch in der Bücherhalle Schnelsen. Die Leiterin, Karen Henschel-Possehn, konnte uns dabei gleich die frohe Nachricht verkünden, dass die Planungen zum Umbau abgeschlossen sind. Höchstwahrscheinlich geht es im Juli oder August los, die Umbauarbeiten sollen dann ca. vier Wochen dauern. Das hat uns natürlich… Weiter »