AKTUELLES

Hamburg hilft dem Sport: Unterstützung für Corona-geschädigte Vereine und Unternehmen im Sport

Nachstehend eine Pressemitteilung der Innen- und Sportbehörde: Hamburg hilft dem Sport Unterstützung für Corona-geschädigte Vereine und Unternehmen im Sport Die laufenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie und die dadurch bedingte Aussetzung des Sportbetriebs treffen den Hamburger Sport hart. Der Senat hat deshalb heute in Ergänzung zu den finanziellen Hilfen der Bundesregierung ein umfangreiches Sofortprogramm auf… Weiter »

Konstituierung der Hamburgischen Bürgerschaft

Heute hat sich die neue Hamburgische Bürgerschaft konstituiert. Eigentlich für viele ein besonderes Ereignis, aber angesichts der Corona-Pandemie eine Sitzung unter besonderen Bedingungen. Nur rund die Hälfte der 123 Abgeordneten konnte bei der verkürzten Sitzung dabei sein, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten. Ich habe auf eine Teilnahme verzichtet, damit vor allem die neugewählten… Weiter »

Sport – „Wie Lokstedt, Niendorf und Schnelsen profitieren“

Das Niendorfer Wochenblatt berichtet heute über unsere Anstrengungen für den Sport und darüber, wie unsere Stadtteile von den Initiativen profitieren. Hier der Beitrag: https://www.niendorfer-wochenblatt.de/2020/03/18/wie-lokstedt-niendorf-und-schnelsen-profitieren/

Aktuelles zum Corona-Virus (16.03.2020) – Weitere Einschränkungen im öffentlichen Leben erlassen

Die Bundesregierung hat mit den Ländern Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Leben vereinbart. Der Lebensmitteleinzelhandel, Wochenmärkte und Lieferdienste, Apotheken, Drogerien, Banken, Tankstellen sowie der Großhandel bleiben davon unberührt. Bars, Clubs, Theater, Museen, Kinos, Zoos, Sporteinrichtungen und Spielplätze werden vorerst geschlossen. Darüber hinaus sind Zusammenkünfte in Vereinen, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie Zusammenkünfte… Weiter »

Aktuelles zum Corona-Virus (15.3.2020) – Weitere Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus erlassen

Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat eine weitere Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Sie soll voraussichtlich bis zum 30. April 2020 gelten. Demnach sind sämtliche öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen untersagt – unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden. Das schließt auch den Betrieb zahlreicher Wirtschaftsbetriebe ein. Private Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden bleiben von dieser Allgemeinverfügung… Weiter »