AKTUELLES

„Wege aus der Energiekrise“ – Diskussionsrunde am Gymnasium Ohmoor

Heute ging es mal wieder zu einer Podiumsdiskussion ans Gymnasium Ohmoor. Mit Schülerinnen und Schülern des 10. und 12. Jahrgangs konnte ich mich über die Folgen der Energiekrise, Zukunftstechnologien, den Atomausstieg oder LNG-Nutzung austauschen, mit dabei war u. a. auch der FDP-Bezirkspolitiker Burkhardt Müller-Sönksen. Mit Blick auf die Energiekrise betrachten viele Menschen vor allem die… Weiter »

Patenschaft für iranischen Gefangenen Saeed Allahverdi – Update

Für den 18-jährigen Iraner Saeed Allahverdi habe ich mit meinem Bürgerschaftskollegen Hansjörg Schmidt und der baden-württembergische Landtagsabgeordneten Fadime Tuncer Anfang Januar die politische Patenschaft übernommen (hier der erste Beitrag). Über Pressearbeit, Social-Media-Postings und Schreiben an die iranische Botschaft und andere Stellen, versuchen wir die Aufmerksamkeit hoch zu halten. Am 16. Januar hat das Hamburger Abendblatt… Weiter »

Vor Ort beim Sport – Neujahrsempfang SV Eidelstedt

Heute ging’s zum Neujahrsempfang beim SV Eidelstedt. Das ist immer ein nettes Wiedersehen mit vielen Engagierten im Hamburger Sport und im Bezirk Eimsbüttel, bei dem wir auch mit der SPD wieder gut vertreten waren – auf dem Foto mit meinen Bürgerschaftskolleginnen Juliane Timmermann und Martina Koeppen sowie Gabor Gottlieb von der SPD-Fraktion Eimsbüttel. Nach den… Weiter »

Mit der SPD in Aktion: Diskussionsabend mit Niels Annen zur Lage in Brasilien – und vor Ort auf dem Tibarg

Das „Partei-Jahr“ startete Anfang Januar mit einer Vorstandssitzung der SPD Niendorf, bei der wir uns intensiv mit der Jahresplanung, aktuellen Stadtteil-Themen und Veranstaltungsformaten befasst haben. Unser Anspruch bleibt weiterhin, dass wir uns vor Ort um die Themen kümmern, die die Menschen in unserem Stadtteil bewegen und bei vielen Angeboten Möglichkeiten zum Austausch und Mitmachen anbieten…. Weiter »

Ausstellungseröffnung „Tat- und Erinnerungsort Riga – Die Deportationen und der Holocaust in Lettland“ im Rathaus

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar wurde heute im Hamburger Rathaus die Ausstellung „Tat- und Erinnerungsort Riga – Die Deportationen und der Holocaust in Lettland“ von Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit eröffnet. Neben der Bürgerschaftspräsidentin sprachen Fred Zimmak – Sohn eines nach Riga deportierten Hamburgers, die Ausstellungskuratorin Dr. Franziska Jahn und Dr…. Weiter »