AKTUELLES

„Ja, mir san mit’m Radl da“ – Kommunalpolitische Erkundungstour durch Niendorf

Kaiserwetter bei unserer diesjährigen Niendorf-Radtour: Zusammen mit unseren Bezirkskandidaten und -abgeordneten Ines Schwarzarius, Torge Urbanski, Nils Harringa und Willi Mahnke ging es am 6. April auf 2 1/2-stündige Tour durch den Stadtteil. Gestartet wurde in Niendorf-Nord mit einigen Sätzen zur Entwicklung des Quartiers, in dem wir vor zwei Wochen wieder unsere große Aufräumaktion durchgeführt haben… Weiter »

Aktuelles aus dem Sportausschuss: Active City Map, Sport und Integration

„Georeferenzierte Erfassung von Sportanlagen“ hieß der erste Tagesordnungspunkt unserer Sportausschuss-Sitzung am 3. April. Hinter diesem etwas sperrigen Titel verbirgt sich ein Thema, das uns im Sport in vielen Bereichen immer wieder beschäftigt: die Erfassung, Auslastung und Nutzung der Hamburger Sportstätten. Auf der sogenannten Active City Map, die am 22. März freigeschaltet wurde, können nun alle… Weiter »

Jugendforum Niendorf – Wiederwahl zum Vorsitzenden und positive Bilanz: „In acht Jahren über 30.000 Euro für Niendorfs Jugend“  

Beim Jugendforum Niendorf konnten wir bei unserer Jahreshauptversammlung am 30. März im Haus der Jugend Niendorf erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Rund 5.500 Euro konnten wir allein im letzten Jahr für Jugendprojekte oder die Förderung von Jugendlichen im Stadtteil zur Verfügung stellen. So wurden u.a. Bandfestivals, Jugendkonzerte, die Teilnahme von Schülern am Planspiel United… Weiter »

Mit der SPD im Einsatz: Bürgergespräche, Klönschnack, Sitzungen, Aufräumaktion, Landesparteitag

In den letzten drei Wochen gab es wieder eine ganze Reihe von informativen Veranstaltungen und Aktionen. Auch schlechtes Wetter und heftige Böen konnten uns am 9. März nicht daran hindern, unseren regelmäßigen Infostand abzuhalten. Anlässlich des Frauentages wurden nicht nur Blumen verteilt, sondern auch viele Gespräche zu den Vorhaben der SPD insbesondere zu unseren Ideen… Weiter »

Die Zukunft von Beiersdorf liegt in Lokstedt und Eimsbüttel

In Lokstedt entsteht an der Troplowitzstrasse die neue Beiersdorf-Konzernzentrale. Bei der heutigen Grundsteinlegung hob Bürgermeister Peter Tschentscher die enorme Bedeutung dieser Standortentscheidung hervor. 250 Millionen Euro investiert der Hersteller von Nivea und Tesa mitten im Bezirk Eimsbüttel und sichert damit viele hochwertige Arbeitsplätze in der Stadt. Hamburgs einziger Dax-Konzern hat seine Wurzeln hier seit 137… Weiter »