AKTUELLES

Gute Nachrichten aus Berlin – Endlich eine Perspektive für den Schnelsener Sassenhof

Die Perspektive des Schnelsener Sassenhofs beschäftigte mich schon während meiner kommunalpolitischen Tätigkeit und nach wie vor gibt es bei vielen Menschen im Wahlkreis ein großes Interesse an der Zukunft des Ensembles. Nun gibt es gute Nachrichten aus Berlin: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat heute eine Förderung zur Sanierung des Sassenhofs beschlossen. Durch das Denkmalschutz-Sonderprogramm… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Mieterschutz, Gute Pflege, Corona-Bewältigung, Hilfe bei häuslicher Gewalt, Bekämpfung von Rechtsextremismus, Unterstützung für Airbus-Beschäftigte

Ein Kernanliegen unserer Politik ist und bleibt der Schutz von Mieterinnen und Mietern. In der aktuellen Stunde der heutigen Bürgerschaftssitzung hatte daher meine Fraktion das Thema angemeldet: „Für gute Stadtentwicklung, mehr Mieterschutz und gegen Spekulation mit Grund und Boden – das Baulandmobilisierungsgesetz unterstützt den Hamburger Weg“. Ein Dach über dem Kopf ist ein Grundbedürfnis, das… Weiter »

Corona in Hamburg: Weitere Öffnungsschritte zu Pfingsten

Angesichts niedriger Corona-Fallzahlen hat der Senat weitere Lockerungsschritte beschlossen. Unter anderem kann zu Pfingsten die Außengastronomie wieder öffnen. Das wurde auf der heutigen Landespressekonferenz von unserem Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher verkündet. Hamburg wagt somit die nächsten Lockerungen, weil der Inzidenzwert seit Tagen sinkt. Heute lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen… Weiter »

Planungen für Tibarg-Mitte – Aktueller Stand und Perspektiven

Im Regionalausschuss Lokstedt wurde Ende letzten Monats über den aktuellen Stand der Planungen für die neue Tibarg-Mitte informiert. Zur Erinnerung: Mit dem Bebauungsplan Niendorf 92 sollen die Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des Niendorfer Zentrums im Bereich zwischen Tibarg und dem Garstedter Weg geschaffen werden. Dafür sollen auf den Flächen des ehemaligen Ortsamtes, des Kundenzentrums Lokstedt,… Weiter »

Udo Lindenberg soll Ehrenbürger Hamburgs werden

In ernsten Zeiten kann man sich durchaus auch zwischendurch einmal freuen und schöne Geschichten erzählen. Und die folgende ist eine davon – pünktlich zum 75. Geburtstag des Panikrockers Udo Lindenberg hat unser Bürgermeister Peter Tschentscher Senat und Bürgerschaft vorgeschlagen, ihm in Anerkennung seiner künstlerischen Tätigkeit und seines Lebenswerks die Ehrenbürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg… Weiter »