AKTUELLES

„Glaube-Liebe-Hoffnung“ – Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Zeit

Auch für unsere Kirchen und Religionsgemeinschaften sind dies schwere Wochen, gerade angesichts wichtiger Feste wie Ostern, Pessach oder Ramadan. Es ist derzeit nicht möglich, mit vielen Menschen an einem Ort zusammenzukommen, um zu beten, zu essen oder zu feiern. Auch wenn das religiöse Leben wegen der Corona-Pandemie stark eingeschränkt ist, gibt es aber viele kreative Formate mit Menschen… Weiter »

Hamburg hilft dem Sport

Die Hamburger Sportbehörde, Finanzbehörde, die Investitions- und Förderbank und der Hamburger Sportbund haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, das sicherstellen soll, dass der Sport gut durch die Krise kommt.  In der ersten Woche nach dem Start des Nothilfefonds Sport wurden durch das Landessportamt und den HSB bislang 20 Förderzusagen mit einem Gesamtvolumen von rund 210.500 Euro ausgesprochen…. Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Regierungserklärung des ersten Bürgermeisters, Zustimmung für Sonderausschuss zur Corona-Krise, 1,2 Mrd. Euro für Corona-Hilfen bewilligt

Die Bürgerschaftssitzung fand heute wieder in reduzierter Besetzung im Rathaus-Festsaal statt. „Hamburg hält der Corona-Pandemie stand“, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher zu Beginn seiner Regierungserklärung. Er verwies auf Zahlen des Robert-Koch-Instituts, wonach seit dem 6. April die Zahl der Erkrankten zurückgehen. Gleichzeitig erholen sich immer mehr Menschen, als Neuinfektionen hinzukommen. Es sei gelungen, die rasante Ausbreitung… Weiter »

Hilfe für Niendorfer Reiterpark

„Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde.“ Auch für den Reiterpark PieRa e.V. auf der Grenze zwischen Niendorf und Schnelsen hat die Corona-Pandemie weitreichende Folge, da durch den Wegfall des Reitunterrichts die Finanzierungsgrundlage für die Versorgung der Ponys und Pferde wegfällt und keine Rücklagen vorhanden sind. Auch hier konnte über die Hamburger Corona Soforthilfe… Weiter »