Schnelsen

Sanierung unserer Straßen geht weiter voran

Der Sanierungsstau auf Hamburgs Straßen wird immer weiter aufgelöst. Insgesamt sollen in dieser Legislaturperiode mindestens 500 Kilometer Fahrbahn, bzw. Fahrstreifen in Ordnung gebracht werden. Eine Anfrage meiner Fraktionskollegen Andreas Dressel und Martina Koeppen ergab nun, dass in 2015, 2016 und dem 1. Halbjahr 2017, also zur Halbzeit der Wahlperiode, bereits 301 Kilometer saniert wurden. Von diesen Anstrengungen… Weiter »

Mit der Partei in Aktion: Olaf Scholz in Niendorf/ ‚Hamburg zeigt Haltung‘-Demo/ Vor Ort beim Tibarg-Fest, in Schnelsen und Lokstedt/ Diskussion mit der Fluwog

Noch ganz erschüttert von der enthemmten Gewalt in der Stadt, hieß es am 8. Juli: „Flagge zeigen“. Unter dem Motto „Hamburg zeigt Haltung“ hatte ein breites Bündnis aus Kultur, Sport, Politik, Kirchen und sozialen Initiativen aufgerufen, für unsere demokratischen Werte und Prinzipien zu demonstrieren. Auch aus der Niendorfer SPD waren nach unserem Tibarg-Infostand etliche Mitglieder… Weiter »

„Handeln für sozialen Zusammenhalt“ – Treffen mit dem SoVD Niendorf/Schnelsen

Mit dem 1. Vorsitzenden des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) e.V. – Ortsverband Niendorf/Schnelsen, Michael Burkard, konnte ich mich heute wieder über die Arbeit des SoVD-Ortsverbandes und über die Forderungen des SoVD zur Bundestagswahl austauschen. Der SoVD feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen und der Senat hatte zu diesem tollen Jubiläum Ende Mai einen Empfang im Kaisersaal des Hamburger… Weiter »

Bis zu 700 Prozent Nachtzuschlag – Für späte Flieger wird es deutlich teurer – Neue Entgeltordnung am Flughafen setzt 16-Punkte-Plan um

Das Thema Fluglärm spielt auch in unseren Stadtteilen immer eine wichtige Rolle. Aus aktuellem Anlass finden Sie nachstehend die heutige Pressemitteilung zu der neuen Entgeltordnung, durch die die Nachtzuschläge für verspätete Flieger deutlich erhöht werden. Wir hoffen, dass sich damit die Zahl der Flugverspätungen reduziert und somit auch eine Besserung für die AnwohnerInnen im Flughafen-Umfeld… Weiter »

Girls Day im Wahlkreisbüro

Fünf Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren waren heute zu Besuch in unserem Abgeordnetenbüro. Alle wollten sie – anlässlich des 17. Girls Days – in den Berufsalltag eines Politikers schnuppern. Gestartet wurde um neun Uhr mit einer Vorstellungs- und Fragerunde, wobei deutlich wurde, dass die Mädchen durchaus schon an unterschiedlichen politischen Themen interessiert… Weiter »