Buch über den Alten Niendorfer Friedhof erschienen

Mein liebstes Weihnachtsgeschenk dieses Jahr ist Manfred Meyers aktuelle Publikation über den Alten Niendorfer Friedhof – herausgegeben von unserem örtlichen Geschichtsverein, dem Forum Kollau. Ein Friedhof, auf dem ich durch unzählige Spaziergänge und Grabbesuche sehr viele Ecken kenne und durch das Buch nun viel Neues erfahren habe.

Beleuchtet wird mehr als ein Vierteljahrtausend Friedhofsgeschichte. Neben vielen Anekdoten und wissenswerten Informationen über die Entwicklungen auf dem Friedhof seit 1770, beeindrucken vor allem die 260 Einzelporträts von bekannten und unbekannten Persönlichkeiten, die hier ihre letzte Ruhe gefunden haben. Das sind u. a. Angehörige der großen örtlichen Bauernfamilien oder von bedeutenden Familien wie den Amsincks, Berenberg-Gosslers, Mutzenbechers oder Boltens – ebenso Prominente wie die Schauspielerin Evelyn Hamann, der Fußball-Weltmeister Jupp Posipal oder auch großartige lokale Politikerinnen und Politiker wie Friedel Büscher oder Volker Bulla, mit dem ich selbst noch einige Jahre eng in der Kommunalpolitik zusammenarbeiten durfte.

Hier kann das Buch bestellt werden: bestellung@forum-kollau.de

Vor Ort gekauft werden kann das Buch u. a. hier:

LOKSTEDT

– Asmussen & Schäfer Hörakustik, Vogt-Wells-Straße 8
– Kleines Hofcafé, Grelckstraße 19

NIENDORF

– Buchhandlung Thalia, Tibarg Center, Tibarg 41
– Büchereck Niendorf Nord, Nordalbingerweg 15

SCHNELSEN
– Schnelsener Büchereck Land- und Seekarten, Glißmannweg 7