Tagged: Gymnasium Ohmoor

„Vergessene Orte. Vergessene Schicksale. Vergessene Menschen“ – Niendorfer Gedenken an die Pogromnacht

„Vergessene Orte. Vergessene Schicksale. Vergessene Menschen“ – auch heute haben wieder SchülerInnen der 10. Klassen des Gymnasiums Ohmoor in der Niendorfer Verheißungskirche mit berührenden selbstgeschriebenen Texten an die Pogromnacht vom 9. November 1938 und an die Opfer der NS-Herrschaft erinnert. Im Sommer hatten sich die SchülerInnen mit der Zeitzeugin Antje Kosemund getroffen, die von ihrer… Weiter »

Jugendforum Niendorf verleiht Jugend-Oscar und feiert 30-jähriges Jubiläum

Mit dem Jugendforum Niendorf konnten wir heute im Haus der Jugend Niendorf mit vielen Mitgliedern, Weggefährten und Akteuren aus dem Stadtteil 30-jähriges Jubiläum feiern. Neben Grußworten von Bezirksamtsleiter Kay Gätgens und unserem Gründungsvater Hartmut Leschner, stand vor allem die diesjährige Verleihung des Jugend-Oscars im Mittelpunkt. Mit Marleen – Leni – Brüser vom Niendorfer TSV und… Weiter »

Europatag am Gymnasium Ohmoor

Wie in früheren Zeiten ging es für mich heute Morgen an meine alte Schule – dem Gymnasium Ohmoor. Zusammen mit meinem Bürgerschaftskollegen Danial Ilkhanipour und unserem Niendorfer Bezirksabgeordneten Torge Urbanski waren wir dort zum Europatag eingeladen. Von den SchülerInnen wurden uns die Ergebnisse vieler spannender und wichtiger Fragestellungen präsentiert, die sie in den letzten Wochen… Weiter »

Niemals vergessen: Niendorfer Gedenken zur Pogromnacht

„Der Vergangenheit gedenken, um die Zukunft zu gestalten“. An die Pogromnacht vom 9. November 1938 und die Opfer der NS-Herrschaft haben heute 12 Schülerinnen des Gymnasiums Ohmoor mit berührenden Texten in der Niendorfer Verheißungskirche erinnert. Dabei haben sie über Schicksale berichtet, die unter die Haut gehen – wie über das des kleinen Jungen, der auf… Weiter »