Vor Ort beim Sport: SV Poseidon, Grün-Weiß Eimsbüttel, ETV, NTSV

Auch im August gab es wieder viele Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern unserer Sportvereine.

Mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen ging es dabei zum SV Poseidon Hamburg, zu Grün-Weiß Eimsbüttel, zum ETV Hamburg und zum Niendorfer TSV.

Themen bei den Gesprächen waren u. a. die sich abzeichnende schwierige Lage für die Vereine durch die steigenden Energiepreise, die Corona-Perspektiven, die Mitgliederentwicklung in den Vereinen und die Umsetzung von vielen Vereinsprojekten.

Am 21. August stand ein ganz besonderer Termin an: Nach über drei Jahrzehnten aktiver Vorstandsarbeit beim SV Poseidon Hamburg wurden der Erste Vorsitzende Jürgen Neubauer und Schatzmeister Dirk Cohrs stimmungsvoll von Mitgliedern und Weggefährten verabschiedet. Vielen Dank für das großartige Engagement in diesem tollen Verein!

Und am 25. August konnte dann der ETV bei seinem neuen Sportzentrum Hoheluft dann endlich mit vielen Gästen die Grundsteinlegung nachholen, zu der Finanzsenator Andreas Dressel gekommen war. Auch ein sehr schöner Termin mit vielen Menschen, die sich für Sport, Bezirk und Gemeinwesen engagieren.

Mit dem ETV-Vorsitzenden Frank Fechner, Bezirksamtsleiter Kay Gätgens, meinen Bürgerschaftskollegen Juliane Timmermann und Olaf Steinbiß sowie Ernst Christian Schütt von der SPD-Fraktion Eimsbüttel