Öffentliche Fahrradpumpe für den Tibarg

Manchmal kann man sich auch an kleinen positiven Meldungen für den Wahlkreis erfreuen. Der Bezirk Eimsbüttel hat angekündigt, in einer ersten Stufe an vier Standorten öffentliche und kostenlose Fahrradpumpen zu installieren. Dafür wurden zentrale Plätze ausgewählt, unter anderem wird auch eine Station am Tibarg eingerichtet. Ein kleiner weiterer Schritt, um die Attraktivität des Radverkehrs zu stärken, nachdem hier vor einiger Zeit auch eine StadtRad-Station in Betrieb genommen wurde.

Weitere Fahrradpumpen-Stationen in Eimsbüttel werden am Bezirksamt (Grindelberg), am Harvestehuder Weg (Höhe Alte Rabenstraße) sowie am Eidelstedter Platz aufgestellt. Das Netz an öffentlichen Fahrradpumpen soll in Absprache mit der Hochbahn künftig kontinuierlich ausgebaut werden.