100 Jahre NTSV – Ein Verein bewegt den Stadtteil

Es ist soweit: Mein Verein – der Niendorfer TSV – wird 100 Jahre alt und das wurde heute mit einem großen Festakt gefeiert, u.a. mit Sportsenator und Geburtstagskind Andy Grote, Staatsminister Niels Annen und vielen weiteren Akteuren aus Politik, Sport und Stadtteil.

Mit Niels Annen, dem NTSV-Vorsitzenden Nils Kahn und Senator Andy Grote

Als Jury-Mitglied durfte ich an den Entscheidungen über die NTSV-Sportler des Jahres mitwirken , die heute ausgezeichnet worden sind: Die Turnerin Angelina Behn als Sportlerin, Liron Zilz (Kung Fu) als Sportler und die Fußball A-Junioren-Bundesligamannschaft als Mannschaft des Jahres waren die verdienten Sieger und erhielten die Auszeichnungen, sowie je 500,- Euro. Herzlichen Glückwunsch!

Anlässlich des Jubiläums hat der Verein zudem eine lesenswerte Festschrift herausgegeben: „Ein Verein bewegt den Stadtteil“. Neben der NTSV-Geschichte enthält die Publikation viele spannende Geschichten zur Entwicklung des Stadtteils. Dass hier auch meine eigene Vereinsgeschichte aufgegriffen wurde, freut mich natürlich besonders.

Das Jubiläumsprogramm geht in den kommenden Tagen weiter, u.a. mit dem NTSV-Staffellauf des Sports, der Aufführung „Zeitensprung – mit dem Niendorfer TSV durch ein Jahrhundert“ oder der großen Abschlussfeier am 22. Juni in den NTSV-Tennishallen.

Ein großer Dank an alle, die sich aus den Vereinsabteilungen, vom Vorstand und Geschäftsstelle mit so viel Hingabe um die Vorbereitungen und Veranstaltungen kümmern!