Schüler-Dialog an der Stadtteilschule Niendorf

„Dialog P“ heißt ein seit längerer Zeit bewährtes Dialogprojekt, bei dem Abgeordnete an den Schulen mit Schülerinnen und Schülern aktuelle politische Themen diskutieren, die von den Jugendlichen vorbereitet wurden. Heute haben wir mit den 9. Klassen der Stadtteilschule Niendorf spannende Diskussionen geführt. Fragen, die die SchülerInnen beschäftigen waren u.a. der schulische Ganztagesbetrieb (offene oder gebundene Ganztagsschulen?), die weitere Ausstattung von Schulen mit digitaler Unterrichtstechnik, die Anzahl von Sportstunden an Schulen, die Einführung von Uploadfiltern oder der Antibiotika-Einsatz in der Massentierhaltung

Alle Themen waren sehr gut vorbereitet und an den Thementischen wurden – in der oftmals zu knappen Zeit – viele Pro/ Contra-Argumente ausgetauscht. Bei anschließenden Abstimmungen konnten die SchülerInnen votieren, welche Auffassungen Sie zu den jeweiligen Fragen vertreten.

Ein großer Punkt, der viele SchülerInnen an den Tischen bewegt: Die Ausgestaltung des schulischen Ganztages, ein Thema, das die SchülerInnen auch innerhalb der Schule noch einmal bewegen wollen und wir ebenfalls für Gespäche mitnehmen.

Vielen Dank für die Einladung und die gute Organisation!