Aktuelles zum Corona-Virus (15.3.2020) – Weitere Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus erlassen

Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat eine weitere Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus erlassen. Sie soll voraussichtlich bis zum 30. April 2020 gelten. Demnach sind sämtliche öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen untersagt – unabhängig von der Zahl der Teilnehmenden. Das schließt auch den Betrieb zahlreicher Wirtschaftsbetriebe ein. Private Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden bleiben von dieser Allgemeinverfügung ausgeschlossen, es wird jedoch empfohlen, sie zu verschieben beziehungsweise abzusagen.

Alle weiteren Infos hier: https://www.hamburg.de/coronavirus/pressemeldungen/13721272/2020-03-15-bwvi-veranstaltungen/