Lokstedt

Wie geht es den Buchen am Siemersplatz und König-Heinrich-Weg 1?

Um stadtteilprägende Bäume wie die Buchen am Siemersplatz und am König-Heinrich-Weg 1 hat es in der Vergangenheit im Zusammenhang mit Bauvorhaben intensive Diskussionen gegeben. So um den Erhalt der Blutbuche bei der Neubebauung auf dem Grundstück des ehemaligen Gasthofes Münster am Siemersplatz und auch um die große Buche am König-Heinrich-Weg 1. Zum Gesundheitszustand der Buchen hatte ich bereits als… Weiter »

Wie geht’s weiter im Bezirk? Klausurtagung der SPD-Bezirksfraktion Eimsbüttel

Am Wochenende stand die jährliche Klausurtagung der SPD-Bezirksfraktion Eimsbüttel an, an der neben den Abgeordneten auch die sog. Beigewählten aus den bezirklichen Ausschüssen sowie VertreterInnen aus dem SPD-Kreis teilnahmen. In diesem Jahr war Timmendorf an der Ostsee Austragungsort der Tagung. An Umgebung und schönem Wetter konnten wir uns aber in erster Linie nur durch die Fensterscheiben des Tagungsraumes… Weiter »

Es geht voran: Wo im Wahlkreis Straßen saniert werden

Die Sanierung unseres Straßennetzes ist seit 2011 ein Schwerpunkt unserer Verkehrspolitik und kommt gut voran. Wie die Verkehrsbehörde jetzt mitteilte, wurden im letzten Jahr 105 km Fahrbahn saniert und auch in diesem Jahr wird weiter daran gearbeitet, den jahrelangen Sanierungsstau zu beseitigen. Dabei werden nicht nur Straßen wiederhergestellt, sondern auch Radwege saniert und Bushaltestellen barrierefrei… Weiter »

Kinderstube Lokstedt sucht neue Räumlichkeiten

Die Kinderstube Lokstedt sucht weiterhin dringend neue Räumlichkeiten. Seit 30 Jahren gibt es die von einer Elterninitiative gegründete Kita, die derzeit an der Niendorfer Straße 41 beheimatet ist. Im letzten Jahr wurde im Haus Schimmelbefall festgestellt und die Sanierung wäre so teuer, dass sich darauf verständigt wurde, aus den Räumlichkeiten bis zum September 2016 auszuziehen. Auch das Hamburg… Weiter »

Aktuelle Informationen zu den örtlichen Flüchtlingsunterkünften

Die Frage nach der Unterbringung der hier ankommenden Flüchtlinge beschäftigt seit Monaten Land, Stadt und unsere Stadtteile. In Niendorf, Lokstedt und Schnelsen engagieren sich dabei viele ehrenamtliche Initiativen, Runde Tische, Bürgerinnen und Bürger beispielhaft für eine gute Begleitung und Integration der örtlichen Flüchtlingsunterkünfte. In diesem Zusammenhang treten sowohl bei den Ehrenamtlichen als auch im nachbarschaftlichen… Weiter »