Schnelsen

Wöchentliche Telefonsprechstunde: Wir bleiben im Austausch

Es gibt viel zu besprechen in diesen Wochen. Leider kann dies angesichts der aktuellen Pandemie-Lage vorerst nicht persönlich stattfinden, so dass wir wieder – wie beim ersten Lockdown – wöchentliche Telefonsprechstunden anbieten, bei denen wir über all die Themen und Anliegen sprechen können, die die Menschen bei uns derzeit bewegen. Diese finden in der Regel… Weiter »

Dorothea Buck-Park und Geschwister Töllke-Platz auf dem Schnelsener Deckel

Die Namen für den Schnelsener-Deckel-Park stehen fest: Der Regionalausschuss hat beschlossen, dass die Grünanlage nach Dorothea Buck benannt wird und der neue Quartiersplatz an der Frohmestraße nach den Geschwistern Töllke. Aus meiner Sicht absolut würdige Namensgebungen. Die 1917 geborene Dorothea Buck erhielt während der NS-Zeit die Diagnose „Schizophrenie“, wurde zwangssterilisiert und hatte Glück, nicht Opfer… Weiter »

Schnelsener Wassermannpark wird „auf Vordermann“ gebracht

Das Bezirksamt Eimsbüttel wird in den Wintermonaten den Schnelsener Wassermannpark „auf Vordermann bringen“. U.a. ist geplant, Wege und Teichränder umfangreich freizuschneiden. Dabei soll natürlich sehr darauf geachtet werden, dass es keine Beeinträchtigungen für die örtliche Tierwelt gibt. In diesem Zusammenhang wiest das Bezirksamt darauf hin, dass es in letzter Zeit vermehrt auch illegale Grünabfall-Entsorgungen in… Weiter »

ÖPNV-Fahrplanwechsel: Verbesserungen im Wahlkreis

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember hat der HVV mit seiner dritten Angebotsoffensive auch Verbesserungen für Linien auf den Weg gebracht, die in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen verkehren. Die Betriebszeit der Linie 284 wird ausgeweitet, hinzu kommt ein sonntäglicher 40-Minuten-Betrieb zwischen Modering, AKN Eidelstedt Zentrum und Elbgaustraße. Die Buslinie 21 zwischen Niendorf-Nord und Klein Flottbek bekommt… Weiter »

Quartiersentwicklung in Corona-Zeiten: Wie läuft’s in Schnelsen-Süd, Burgwedel und in der Lenzsiedlung?

Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen sowie SPD-Abgeordneten aus Bürgerschaft und Bezirk haben wir auch die letzten Wochen wieder genutzt, um digital mit den Akteuren aus unseren Stadtteilen über die derzeitige Lage im Austausch zu bleiben. Mit Vertreterinnen und Vertretern der Einrichtungen aus Schnelsen-Süd und Burgwedel ging es u. a. darum, was vor Ort getan… Weiter »