Ein neues Sportzentrum am Steinwiesenweg

Gute Nachrichten für den Sport in Eidelstedt und Umgebung: Wir unterstützen den Sportpark Steinwiesenweg in Eidelstedt mit 1,9 Millionen Euro aus dem Sanierungsfonds der Bürgerschaft. Das Herzstück des Sportparks ist die Neugestaltung einer 8.500 Quadratmeter großen Hockeyfläche zu einer multifunktionalen Sport- und Freizeitfläche durch den Sportverein Eidelstedt (SVE). Ein überdachtes Außenspielfeld, Skaterbahnen, ein Bouleplatz, eine Gymnastikwiese, ein Fitnessparcours sowie ein Balancier- und Niedrigkletterseilpfad werden entstehen. 

Bei unserem Besuch am Steinwiesenweg mit dem SV Eidelstedt am 23. August

Die Active City gewinnt mit dem neuen Sportpark eine multifunktionale Sportanlage und die Sportlerinnen und Sportler des SV Eidelstedt, die Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen und die Kinder aus den Kitas können sich auf die neue Sportstätte freuen.

Insgesamt werden rund 4 Millionen Euro für den „Sportpark Steinwiesenweg“ bereitgestellt. Besonders freut mich, dass für die Realisierung des Sportparks alle an einem Strang ziehen. Durch die Finanzierung mit Hilfe des Sanierungsfonds der Bürgerschaft sowie Mitteln aus der Stadtentwicklungs-, Finanz- und Schulbehörde und des Bezirks Eimsbüttel wird in Eidelstedt ein großes und innovatives Sportprojekt für die nächsten Jahrzehnte realisiert. Dabei werden auch neue und spannende Ansätze des Sportbaus angepackt.

Hier unser Antrag:

https://www.buergerschaft-hh.de/parldok/dokument/67807/sanierungsfonds_hamburg_2020_sportpark_steinwiesenweg_ein_neuer_und_moderner_ort_fuer_sport_und_bewegung_in_eidelstedt.pdf