Endlich – Zugang zum Gehege neu gestaltet

Der Zugang zum Niendorfer Gehege neben der historischen Kirche am Niendorfer Marktplatz beschäftigt uns in verschiedenen Runden schon längere Zeit und zusammen mit Revierförsterei und Kirchengemeinde wurde dabei diskutiert, wie der in die Jahre gekommene Weg und der Eingangsbereich zum Gehege besser gestaltet werden kann.

Nun wurden von der Friedrich-Ebert-Straße bis ins Gehege rund 40m Weg saniert, Stolperfallen beseitigt, die morschen Eichenpfähle entfernt und die Zuwegung wesentlich attraktiver gestaltet als bisher.

Ein Dank an Försterei, Bezirksamt und Kirchengemeinde, dass diese Maßnahmen jetzt umgesetzt werden.