Weihnachtsbaumverkauf in der Försterei Niendorfer Gehege startet am 6. Dezember

Auch in diesem Jahr bietet die Revierförsterei im Niendorfer Gehege wieder ökologisch angebaute, ungespritzte und unbehandelte Weihnachtsbäume an. Der Verkauf startet bereits am Montag, 6. Dezember und läuft bis zum 23. Dezember, täglich zwischen 10 und 17 Uhr.

Am 3. und 4. Adventswochenende sollen in der Försterei unter 2G-Bedingungen wieder Wildbratwürste, Glühwein und Waffeln angeboten werden und verschiedene Mitmachaktionen stattfinden. Nachweise und Personalausweise werden am Eingang kontrolliert, BesucherInnen müssen sich zudem über die Luca App einchecken.

Hier das geplante Programm an den Wochenenden, das hoffentlich mit Blick auf die Pandemie-Entwicklung auch mit allen Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt werden kann:

Waldweihnachtliches Programm:

11.12.

Lichterwald der FEG Niendorf: Fackellauf mit den Pfadfindern der Freien Evangelischen Gemeinde Niendorf, bei Einbruch der Dämmerung um 16:30 Uhr.

Die Schutzgemeinschaft deutscher Wald bietet ein buntes Mitmachprogramm für Kinder an: Wer findet alle Tiere?

Bei der Waldjugend gibt es Stockbrot und Tschai am Lagerfeuer, zudem werden Nistkästen gebastelt.

12.12.

Die Schutzgemeinschaft deutscher Wald bietet ein buntes Mitmachprogramm für Kinder an: Wer findet alle Tiere?

Waffelverkauf und Infostand des NABU.

Bei der Waldjugend gibt es Stockbrot und Tschai am Lagerfeuer, zudem werden Nistkästen gebastelt

18.12.

Bei der Waldjugend gibt es Stockbrot und Tschai am Lagerfeuer, zudem werden Nistkästen gebastelt.

Waffelverkauf und Infostand des Vereins Pro Niendorfer Gehege.

19.12.

Bei der Waldjugend gibt es Stockbrot und Tschai am Lagerfeuer, zudem werden Nistkästen gebastelt.

Waffelverkauf und Infostand des Kindergartens Kirche Niendorf Markt.