Gute Nachrichten für den Wahlkreis: Expressbus zum Flughafen kommt – Taktverdichtungen für Metrobus 5 geplant

Erfreuliche Nachrichten für unseren Wahlkreis wurden im Mobilitätsausschuss der Bezirksversammlung Eimsbüttel verkündet:

Die bisher umständliche ÖPNV-Anreise aus Schnelsen und Niendorf zum Flughafen soll bald der Vergangenheit angehören. Zum Fahrplanwechsel im Dezember soll die neuen Expressbuslinie X95 zwischen Pinneberg und dem Flughafen verkehren und dabei Schnelsen und Niendorf umsteigefrei an den Airport anbinden. Darüber hinaus ist perspektivisch auch eine Anbindung Eidelstedts an den Flughafen geplant.

Diese Forderungen haben wir vor Ort über viele Jahre immer wieder eingebracht – umso erfreulicher ist es nun, dass diese Verbindung kommt.

Koorosh Armi, unser verkehrspolitischer Sprecher in der Bezirksfraktion Eimsbüttel erklärte dazu: „Mit der neuen Expressbuslinie X95 kommen Urlaubende aus dem Hamburger Nordwesten bald ganz entspannt zum Airport und wieder zurück. Die Zeiten, in der die An- und Abreise aus Schnelsen einer kleinen Weltreise glich, gehören dann der Vergangenheit an. Für den Nordwesten Hamburgs sind das nach dem Fortschritt bei der S21 erneut gute Neuigkeiten. Als SPD-Fraktion haben wir uns viele Jahre für eine Direktverbindung eingesetzt. Schön, dass nun Bewegung in die Sache kommt. Sehr positiv ist zudem, dass laut HVV die Fahrtzeiten so gestaltet werden sollen, dass auch sehr frühe Flüge erreichbar sind.“

Des Weiteren kündigten die Vertreter des HVV im Ausschuss an, dass die Taktung des Metrobusses 5 zwischen Nedderfeld und Niendorf Markt künftig verdichtet werden soll. Auch das ein weiterer Schritt, um den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen.