Hamburgs Wirtschaft feiert und ehrt Desy

Nach über zwei Jahren Pandemie hatte die Handelskammer Hamburg gestern zum großen Sommerfest ins Millerntor-Stadion eingeladen.

Ein Zusammentreffen mit mehr als 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, bei der zum ersten Mal der Hamburg Award 2040 – der Zukunftspreis der Hamburger Wirtschaft – verliehen wurde. Die Jury zeichnete in diesem Jahr das Deutsche Elektronen-Synchrotron (Desy) aus und Handelskammer Präses Norbert Aust hob in seiner Laudatio die herausragende Bedeutung von Desy hervor.

In weiteren Talkrunden, moderiert von NDR-Moderatorin Inka Schneider, kamen Finanzsenator Andreas Dressel, St. Pauli Präsident Oke Göttlich und Viva Con Agua-Geschäftsführerin Carolin Stüdemann zu Wort.

Ein interessanter Abend mit vielen netten Begegnungen. Vielen Dank für die Einladung!

Auch unsere Fraktion war gut vertreten, u.a. mit Markus Schreiber, Dirk Kienscherf, Juliane Timmermann, Baris Önes, Lars Pochnicht, Olaf Steinbiß, Marc Schemmel und Philine Sturzenbecher