Neue Rettungswache Schnelsen: Bebauungsplan beschlossen

Die geplante Schnelsener Feuer- und Rettungswache am Schleswiger Damm hat einen weiteren Schritt zu ihrer Realisierung genommen. Die Bezirksversammlung beschloss nun den Bebauungsplan Schnelsen 96 „Schleswiger Damm“. Die künftige Wache stellt nicht nur den Schutz des neuen A7-Tunnels sicher, sondern bedient auch die Stadtteile Schnelsen und Niendorf.

Parallel zum Bebauungsplanverfahren werden Änderungen des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms durchgeführt. Diese Verfahren werden durch die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen bzw. die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft vollzogen.

Während einer öffentlichen Auslegung im April und Mai dieses Jahres konnten die Planungsunterlagen eingesehen und schriftliche oder mündliche Stellungnahmen zu dem Bebauungsplan-Entwurf vorgebracht werden. 

Nach dem Beschluss der Bezirksversammlung werden nun die Genehmigungsunterlagen vom Bezirksamt geprüft. Der Baubeginn ist für den Herbst geplant.

Infos zum Bebauungsplan Schnelsen 96