Startklar für die Bezirkswahlen in Eimsbüttel!

Heute haben wir unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Eimsbütteler Bezirksliste aufgestellt, die von Gabor Gottlieb, Jurist aus Harvestehude und bis 2016 bereits als parlamentarischer Geschäftsführer in der Eimsbütteler SPD-Fraktion aktiv, angeführt wird. Mit Gabor Gottlieb haben wir einen profilierten und tatkräftigen Kommunalpolitiker an der Spitze unserer Liste stehen. Ihm folgt Sarah Meding aus Eimsbüttel auf Platz 2. 

Unsere Niendorfer Delegierten und KandidatInnen auf der SPD-Bezirksliste. Hinten v.l.n.r.: Marc Schemmel, Guido Bäcker (Platz 17), Sebastian Mietzner, Torge Urbanski (Wahlkreis, Platz 2), Wolfgang Steppat (Platz 39), Ulrike Porr (Platz 24), Johannes Petersen (Platz 35), Sabine Steppat, Willi Mahnke Vorne v.l.n.r.: Jutta Seifert, Nils Harringa (Platz 3), Monika Schaal, Ines Schwarzarius (Wahlkreis, Platz 1), Manuela Kröger (Platz 30), Carola Fischbach-Pyttel (Platz 10)

Nils Harringa, unser Jugendhilfe-Experte aus Niendorf, steht auf Platz 3 der mit 20 Frauen und Männern paritätisch besetzten Liste.

Rede bei der Aufstellung der Bezirksliste

Es folgen Charlotte Nendza-Ammar aus Eidelstedt, der Lokstedter Rüdiger Rust, Hannelore Köster aus Eimsbüttel-Nord, die Schnelsenerin Ann-Kathrin Riegel und Monika Rüter aus Stellingen auf den Plätzen 4 bis 8.

Jetzt freuen wir uns auf einen engagierten Wahlkampf – natürlich auch mit unseren Wahlkreis-Spitzenkandidaten aus Lokstedt (Ernst Christian Schütt), Niendorf (Ines Schwarzarius und Torge Urbanski) und Schnelsen (Koorosh Armi).