Tagged: Corona

Austausch mit Bezirksamtsleiter Kay Gätgens zu Themen aus Lokstedt, Niendorf und Schnelsen

Mit unserem Eimsbütteler Bezirksamtsleiter Kay Gätgens konnte ich mich heute wieder intensiv über aktuelle Corona-Infektionsgeschehen, die örtliche Gesundheitsversorgung und die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie austauschen. Aber natürlich ging es auch wieder um viele weitere Themen, die uns in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen beschäftigen und die wir weiter im Fokus haben, bspw. die Planungen… Weiter »

„Sport im Freien für alle Sportarten wieder möglich – Abstand halten bleibt oberste Sportlerregel“

Der Senat hat heute neue Lockerungen für den Sport beschlossen. Nachstehend dazu die heutige Pressemitteilung des Senats: Nach den ersten Lockerungen im Bereich des Sports in der vergangenen Woche hat der Hamburger Senat am Dienstag eine weitere Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen, die eine weitgehende Öffnung des Sportbetriebs in der Hansestadt ermöglicht. Demnach können alle öffentlichen und… Weiter »

Sport in Hamburg: Es geht wieder los!

Langsam geht es mit dem Sportgeschehen in Hamburg wieder los und mit dem großartigen „Corona-kann-uns-mal-Shirt“ von Boxcoach Olaf (Vielen Dank!) aus dem Hankook-Sportcenter habe ich das Wochenende gleich mal genutzt, um selbst in Form zu kommen. Diese Woche wurde die Ausübung von Out-Door-Individualsportarten erlaubt und ab kommendem Mittwoch sollen alle Sportarten unter freiem Himmel wieder stattfinden können. Voraussetzung:… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Öffnung von Kitas, Verbesserungen für den Radverkehr, Fristverlängerung für Volksinitiativen

Auch diese Bürgerschaftssitzung stand ganz unter dem Eindruck der derzeitigen Corona-Situation – organisatorisch wie inhaltlich. Nach wie vor wird im großen Festsaal getagt, nur mit der Hälfte aller Abgeordneten und in gebührendem Abstand. Das wird sich wohl auch in den nächsten Wochen nicht ändern. Allerdings laufen ja die rot-grünen Koalitionsverhandlungen, mit dem Ziel, noch vor… Weiter »

Corona-Virus: Erste Lockerungen für den Hamburger Sport beschlossen

Der Hamburger Senat hat erste Lockerungen im Bereich des Sports beschlossen. Ab sofort werden öffentliche und private Sportstätten in Hamburg zunächst zur Ausübung von Individualsportarten im Freien wieder geöffnet, bei der die Sportlerinnen und Sportler einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander einhalten. Besonders folgende Sportarten gelten auf allen öffentlichen und staatlichen Sportanlagen im Freien als… Weiter »