Tagged: Niendorf-Nord

Was läuft in Niendorf-Nord? Bericht aus dem Stadtteilbeirat

Seit rund zehn Jahren beschäftigt sich der Stadtteilbeirat Niendorf-Nord nun mit der Entwicklung des Quartiers, greift örtliche Themen auf und versucht Beiträge zur positiven Entwicklung des Standortes zu leisten. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ konnten vor einigen Jahren u.a. die Wegeführungen im Zentrum verbessert und die Grünanlage aufgewertet werden. Ein kleiner wöchentlicher… Weiter »

Niendorf-Nord wird verschönert

Seit 2010 begleitet der Stadtteilbeirat Niendorf-Nord die örtliche Quartiersentwicklung. Als Kommunalpolitiker konnte ich viele Jahre in dem Gremium mitarbeiten und mich mit Eigentümern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen, Anwohnerinnen und Anwohner für die lokalen Interessen einsetzen. Nun hat der Beirat wieder mehrere Maßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und zur Steigerung der Attraktivität des Quartiers beschlossen. Auf Antrag der… Weiter »

Unterwegs in Niendorf mit Niels Annen: Mutzenbecher Villa, Ev. Kirchengemeinde Tibarg, Tom Tailor, Niendorfer Gehege, Niendorf Nord

Bei der diesjährigen Sommertour unseres Bundestagsabgeordneten Niels Annen standen auch wieder zahlreiche Termine in Niendorf an, bei denen Abgeordnete aus Bürgerschaft und Bezirk ihn begleiten konnten. Beim ersten Niendorfer Termin ging es zur Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege. Andreas Reichel vom Verein „WERTE erleben e.V.“ informierte uns über die Fortschritte der Sanierungsarbeiten, die in Kooperation… Weiter »

Leerstände Niendorf-Nord – SPD hakt nach

Um die Entwicklung des Quartiers in Niendorf-Nord haben wir uns in der Vergangenheit an vielen Stellen sehr bemüht – nicht zuletzt durch die Neugestaltung der öffentlichen Bereiche angrenzend an den Busbahnhof. Und natürlich haben wir ein großes Interesse daran, dass sich das Quartier auch künftig positiv entwickelt und engagieren uns dafür in der Interessengemeinschaft Niendorf-Nord… Weiter »

Bürger-Dialog in Niendorf-Nord

„Politik beginnt vor Ort“ – Da ackert man vorab akribisch das SPD-Wahlprogramm durch, um unsere Botschaften für die Zukunftsstadt Hamburg zu vermitteln und dann ging es beim gestrigen Bürger-Dialog in Niendorf-Nord ausschließlich um örtliche Themen …? Rückwärtige Bebauungen, Zebrastreifen ja oder nein, Flächenentwicklung, Wohnungsbauprojekte, Fahrradständer, ruhender Verkehr und viele weitere Themen. Eine ganze Menge konnten… Weiter »