Tagged: Tibarg

Mit der SPD Niendorf in Aktion: Infostand und Aufräumaktion „rund um den Tibarg“

Heute ging es endlich einmal wieder zum Infostand auf den Tibarg – natürlich mit Abstand und Masken. Mit den Tibarg-Besucherinnen und Besuchern wurde u. a. über die aktuelle Flüchtlingspolitik, die „Corona-Lage“, Velorouten-Planungen und viele örtliche Anliegen diskutiert. Im Anschluss an unseren Stand waren wir dann noch im Rahmen der Aufräumaktion „Hamburg räumt auf“ unterwegs, die… Weiter »

Unterwegs in Niendorf mit Niels Annen: Mutzenbecher Villa, Ev. Kirchengemeinde Tibarg, Tom Tailor, Niendorfer Gehege, Niendorf Nord

Bei der diesjährigen Sommertour unseres Bundestagsabgeordneten Niels Annen standen auch wieder zahlreiche Termine in Niendorf an, bei denen Abgeordnete aus Bürgerschaft und Bezirk ihn begleiten konnten. Beim ersten Niendorfer Termin ging es zur Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege. Andreas Reichel vom Verein „WERTE erleben e.V.“ informierte uns über die Fortschritte der Sanierungsarbeiten, die in Kooperation… Weiter »

„Was läuft in unseren Stadtteilen?“ Politische Radtour durch den Wahlkreis

Der Wettergott ist manchmal doch Sozi und so fanden sich bei bestem Wetter am 22. August wieder über 20 TeilnehmerInnen zu unserer jährlichen Radtour ein. Mit dabei waren auch unsere Bezirksabgeordneten Ines Schwarzarius, Torge Urbanski und Ernst-Christian Schütt sowie nicht zuletzt unser Bundestagsabgeordneter Niels Annen. Startpunkt war wie gewohnt die Kirche am Niendorfer Markt. Anlässlich… Weiter »

Eröffnung der Niendorfer Kultur-Bar „The Village“

Niendorf ist um ein tolles Angebot reicher: Heute gab es die offizielle Eröffnung der Kultur-Bar The Village am Tibarg 21.Hier findet sich eine Atelier- und eine Ausstellungsstätte und es sollen künftig auch kleine Konzerte, Lesungen und Diskussionsabende stattfinden. Dazu gibt es dann gute Weine, frisches Brot und leckere Mezze. Gefördert werden sollen hier u. a…. Weiter »

Hilfe für Schausteller in der Corona-Krise: Vier Stände auf dem Tibarg ab August

Das Bezirksamt Eimsbüttel unterstützt in der Corona-Krise Gastronomen und Schausteller. Aktuell wurden nach einer Pressemitteilung des Bezirks knapp 250 Anträge auf Sondernutzung für Außengastronomie genehmigt. Rund ein Viertel der Gastronomen hätten im Bezirk mehr bzw. erweiterte Flächen im öffentlichen Raum beantragt, nur zwei Anträge wurden bislang abgewiesen. Damit auch Schausteller während der Corona-Krise ihr Geschäft… Weiter »