Tagged: Unterkunft

Besuch in der Flüchtlingsunterkunft am Tibarg

Mittlerweile ist nun auch die Unterkunft am Tibarg auf dem bisherigen P&R-Parkplatz bezogen worden. Hier wohnen über 90 Per­so­nen aus unter­schied­li­chen Her­kunfts­län­dern, die teilweise vorher schon länger in Unterkünften (Zentralen Erstaufnahmen/Notunterkünften) mit niedrigeren Standards gelebt haben. Die Con­tai­ner sind gut aus­ge­stat­tet mit Koch­ge­le­gen­hei­ten und eige­nen Bädern. Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen konnte ich mir… Weiter »

Neue Flüchtlingsunterkünfte an der Niendorfer Schmiedekoppel geplant

Im bezirklichen Hauptausschuss ist am 12.11. vom Bezirksamtsleiter berichtet worden, dass an der Schmiedekoppel 29 und 30 zwei neue Einrichtungen zur Unterbringung von Flüchtlingen mit ca. 1000 und 800 Plätzen entstehen sollen. Die Fachbehörde habe sich hier mit dem privaten Eigentümer geeinigt, eine Informations-Veranstaltung zu den geplanten Maßnahmen an der Schmiedekoppel – und nachträglich auch zur… Weiter »

Neue Flüchtlingsunterkunft an der Papenreye

Täglich kommen Hunderte von Flüchtlingen nach Hamburg und es wird von Seiten der Stadt alles getan, um die Menschen vor Obdachlosigkeit und Kälte zu schützen. Die Aufnahme-Kapazitäten sind leider an vielen Standorten erschöpft, so dass derzeit auch auf leerstehende Baumärkte oder Gewerbehallen zurückgegriffen werden muss. In Niendorf sind seit Donnerstag-Nacht die Tennishallen auf dem ehemaligen Sportlepp-Gelände… Weiter »

Zur Situation auf dem P&R-Platz am Tibarg

Im heutigen Niendorfer Wochenblatt wird über die derzeitige Situation auf dem P&R-Platz auf dem Tibarg berichtet, auf dem eine Flüchtlingsunterkunft eingerichtet werden soll. Ich konnte heute folgenden Sachstand in Erfahrung bringen: Anstelle der ursprünglich geplanten „einfachen Wohncontainer“ sollen nun schneller verfügbare, höherklassige Wohncontainer verwendet werden. Diese sollen einen höheren Wohnstandard haben und jeweils über eine… Weiter »

Bericht über geplante Unterkunft am Tibarg

In der heutigen Ausgabe des Niendorfer Wochenblattes ging es erneut um die geplante Notunterkunft auf dem Tibarg. Zur Information des Runden Tisches „Wir in Niendorf“ hatte ich Staatsrat Jan Pörksen nach Niendorf eingeladen, der sich die Zeit nahm und den Anwesenden umfassend Rede und Antwort stand. Hier der Bericht