Lokstedt

Großartig für den Sport: Bund beschließt Millionenförderung für Hamburger Projekte

Großartige Nachrichten für den Hamburger Sport gab es heute aus dem Haushaltsausschuss des Bundestages: Hier wurde die Förderung von sportorientierten Projekten über das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ beschlossen. 12,79 Millionen Euro stehen hierüber für quartiersbezogene Sport-Projekte in Hamburg zur Verfügung. Ein Projekt, bei dem ich in der bei… Weiter »

Die Zukunft von Beiersdorf liegt in Lokstedt und Eimsbüttel

In Lokstedt entsteht an der Troplowitzstrasse die neue Beiersdorf-Konzernzentrale. Bei der heutigen Grundsteinlegung hob Bürgermeister Peter Tschentscher die enorme Bedeutung dieser Standortentscheidung hervor. 250 Millionen Euro investiert der Hersteller von Nivea und Tesa mitten im Bezirk Eimsbüttel und sichert damit viele hochwertige Arbeitsplätze in der Stadt. Hamburgs einziger Dax-Konzern hat seine Wurzeln hier seit 137… Weiter »

Girls‘ Day im Abgeordnetenbüro

Einen Einblick in den Berufsalltag meiner Kollegin Dr. Monika Schaal und mir konnten heute wieder neun Schülerinnen anlässlich des Girls‘ Day sammeln. Zunächst wurde bei einem gemeinsamen Frühstück über unsere Tätigkeit als Abgeordnete und über aktuelle politische Themen gesprochen. Dabei war natürlich auch für uns sehr interessant, was die Schülerinnen schon über die Tätigkeit von… Weiter »

Zu Besuch im Anstoss-Café in Lokstedt

Einen sehr interessanten Besuch hatte ich heute zusammen mit dem Lokstedter Bezirksabgeordneten Ernst Christian Schütt beim Info-Nachmittag des Vereins „Anstoss“. Bei Kaffee, leckerem Kuchen und guten Gesprächen haben wir dem peitschenden Regen draußen getrotzt und uns über die wichtigen Anliegen des Vereins unterhalten. Seit 2006 bietet der Lokstedter Verein eine Lebensmittelausgabe für Bedürftige an. Auch… Weiter »

„Lebhafter Klönschnack-Abend in Niendorf“

Gestern Abend gab es im Schweizer Haus in Niendorf bei unserem „Politischen Klönschnack“ trotz Hamburger „Schietwedders“ eine erfreulich große Resonanz. Über 40 Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit unseren Niendorfer Bezirks-Spitzenkandidaten, Ines Schwarzarius und Torge Urbanski, und mir in gemütlicher Atmosphäre über große und auch viele kleinere politische Themen. Zum Einstieg gab es von mir einige… Weiter »