Schnelsen

Inklusiver Handballsport – Zu Besuch bei Freiwurf Hamburg

Heute war ich zu Gast beim Training von Freiwurf Hamburg. Bei Freiwurf Hamburg spielen Menschen mit und ohne geistige Behinderung gemeinsam Handball und tragen auch eine offiziell vom Deutschen Handballbund anerkannte inklusive Handballliga aus. In der Freiwurf Hamburg-Liga treten dabei Mannschaften aus vier beteiligten Vereinen, u. a. dem SV Eidelstedt, gegeneinander an. Freiwurf Hamburg wurde Ende 2014 als „Wegbereiter für Inklusion“ vom… Weiter »

Unterwegs in Schnelsen: Frohmestraße, Jugendclub Burgwedel, Schnelsen-Süd

Im Rahmen der Sommertour unseres Bundestagsabgeordneten Niels Annen standen heute wieder Termine in Schnelsen an. Zunächst waren wir mit Herrn Hoffmann und Herrn Stehr vom „Herz für Schnelsen“ in der Frohmestraße unterwegs und haben uns über die Entwicklung der Schnelsener Einkaufsmeile ausgetauscht. Erfreulicherweise sind kaum Leerstände zu beklagen und auch die Läden rund um den… Weiter »

„Engagiert für Sport und Stadtteil“ – Besuch beim TuS Germania Schnelsen

Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen und dem Schnelsener Bezirksabgeordneten Koorosh Armi waren wir heute wieder einmal beim TuS Germania Schnelsen zu Gast und haben uns dort mit dem 1. Vorsitzenden, Jörg Wohlgemuth, und seinem Stellvertreter, Heinz Lipski, über die Situation des Vereins und Themen aus dem Stadtteil ausgetauscht. Natürlich spielten auch hier die aktuellen Fragen der… Weiter »

Zu Besuch beim Königsspringer Schachclub

Die sitzungsfreie Zeit nutze ich derzeit, um mich im Wahlkreis mit Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen und Organisationen in den drei Stadtteilen auszutauschen; heute war ich zu Gast beim Königsspringer Schachclub von 1984 e. V. Der Verein hat gut 150 Mitglieder, vom Grundschüler bis zum Senioren, vom Anfänger bis zum Meister. Er ist damit der… Weiter »

„Die ersten Wochen im Rathaus“ – Zu Besuch bei der SPD Schnelsen

Heute war ich zu Gast bei der SPD Schnelsen und konnte dort über die ersten Wochen in der Bürgerschaft diskutieren. Themen waren u.a. die Inhalte und Vorhaben des rot-grünen Koalitionsvertrages, die personelle Aufstellung im Senat und in der Fraktion, die Olympia-Bewerbung und das geplante Bürgerschafts-Referendum, das Verhalten der Oppositionsfraktionen und natürlich auch regionale Vorhaben. Vielen… Weiter »