Niendorfer Gedenken zur Pogromnacht: „Erinnerungen bewahren – Zukunft gestalten“

Niemals vergessen!

Auch in diesem Jahr – Corona-bedingt in zwei Veranstaltungen, mit Abstand und Masken – haben wir wieder in der Niendorfer Verheißungskirche an den Jahrestag der Pogrome gedacht.

Schülerinnen und Schüler aus den 10. Klassen des Gymnasiums Ohmoor trugen dabei heute Abend bewegende Texte vor, die sie zusammen mit Lehrer Thomas Ruten, Pastorin Maren Gottsmann und Zeitzeugin Norma van der Walde im Unterricht erarbeitet hatten.

Musikalisch wurde der Gedenk-Abend eindrucksvoll von Svenja Lippert (Violine) und Niels Rathje (Gitarre) begleitet. Vielen Dank!