Richtfest für neues ETV-Sportzentrum am Lokstedter Steindamm

2017 wurde mir erstmalig in kleiner Runde die Idee des ETV Hamburg für ein neues Sportzentrum am Lokstedter Steindamm vorgestellt. Heute war nun Richtfest und es ist schon sehr beeindruckend, wie dieses Projekt auf den Weg gebracht wurde und jetzt umgesetzt wird.

Das Sportzentrum passt sich hervorragend in die Quartiersentwicklung der Bezirke Eimsbüttel und Hamburg-Nord ein und sieht u.a. eine Bewegungskita mit Krippenbereich, Räume für Gymnastik und Wellness, eine Boulderanlage, ein Fitnesscenter und auch eine mögliche Dachnutzung vor. Aus der Bürgerschaft konnten wir mit 3 Millionen Euro aus dem Sanierungsfonds unterstützen.

Viele Akteure, die das Vorhaben fördern und begleiten, waren heute bei diesem freudigen Anlass mit dabei und im kommenden Spätsommer können wir dann hoffentlich Eröffnung feiern.

Ein großer Dank an Behörden, den Bezirken Nord und Eimsbüttel, dem Hamburger Sportbund e.V., aber natürlich in erster Linie dem Verein, der an dem Standort künftig einen wichtigen Beitrag für Sport, Gesundheit und soziale Infrastruktur im Quartier leisten wird.