„Sport für alle“ beim Active City Summer in ganz Hamburg

Am 1. Juli ist unser Active City Summer in die vierte Saison gestartet. Bis Ende September bieten Hamburger Sportvereine ein attraktives Angebot an Kursen zum Mitmachen und Ausprobieren an.

Dank weiterer Öffnungsschritte und mit der Aufhebung der Personenbegrenzung im Sport seit dem 2. Juli soll es mit dem Vereinssport in Hamburg wieder hoch hinausgehen. Am Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins Sektion Hamburg und Niederelbe (DAV) gab Sportsenator Andy Grote passend dazu mit anderen Akteuren den Startschuss, dabei sagte er: „Nachdem uns der Lockdown lange genug am Boden gehalten hat, wollen wir mit dem Sport in diesem Sommer wieder hoch hinaus. Hamburg ist heiß auf Bewegung und der Active City Summer ist die perfekte Gelegenheit für Hamburgs Vereine, sich den Hamburgerinnen und Hamburgern mit ihrem hochattraktiven Kursangebot zu präsentieren und damit auf sich aufmerksam zu machen.“

Seit 2018 ist das jährlich stattfindende Format fester Bestandteil der Active City Strategie und Teilnehmerzahlen zeigen, dass sich der Active City Summer von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit erfreut. Mehr als 13.000 Sportinteressierte haben allein im vergangenen Jahr an den mehr als 2.000 Kursen teilgenommen. Eine Entwicklung, die bei der vierten Ausgabe des Active City Summer in diesem Jahr fortgesetzt werden soll.

Das Sport- und Fitnessprogramm ist nicht nur sehr attraktiv, sondern auch niedrigschwellig und für alle frei zugänglich, dazu professionell angeleitet. Von altbekannten Sportarten, über diverse Trendsportarten bis hin zu den neuesten Fitnesstrends ist alles dabei, in diesem Jahr sind mit Klettern, Segeln oder American Football viele neue Sportarten erstmalig im Programm, darunter auch viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Mehr als 40 Vereine werden über den Sommer mit weit über 2.000 Kursstunden ein breites Sportprogramm in der gesamten Stadt präsentieren.

Erfreulich ist dabei die Beteiligung von aktuell acht neuen Vereinen, die damit noch einmal auf ihre Sport- und Bewegungsangebote aufmerksam machen und neue Mitglieder gewinnen wollen. Parallel dazu startet in wenigen Wochen eine breit angelegte Kampagne zur Mitgliedergewinnung unter dem Slogan #sportVEREINtuns. Um einen zusätzlichen Anreiz zum Eintritt in einen Sportverein zu bieten, sollen Neumitglieder zudem voraussichtlich ab Mitte August den Active City-Startergutschein im Wert von 80 Euro erhalten können, um diesen bei einem entsprechenden Verein einzulösen.

Eine Übersicht zu den beteiligten Vereinen sowie einen Kursplan mit allen wichtigen Anmeldeinformationen gibt es unter www.activecitysummer.de. Die Anmeldemöglichkeiten sind im Kursplan direkt verlinkt.