Tagged: Mutzenbecher Villa

12 gute Gründe für die SPD im Wahlkreis

Was haben wir im Wahlkreis erreicht? Und vor allem: Was haben wir uns für den Wahlkreis vorgenommen? Nachstehend einige bildliche Umsetzungen unserer Initiativen und Vorhaben, zu denen es auf meinen Social Media-Kanälen (Facebook – Instagram), auch immer noch weitere Informationen gibt. Gerne mal vorbeischauen (und wenn’s gefällt, „liken“ und teilen).

Es geht voran in der Mutzenbecher-Villa

Heute ging es erneut mit Niels Annen zu einem Besuch in die Mutzenbecher Villa im Niendorfer Gehege. Dort konnten wir uns mit Andreas Reichel vom Verein „WERTE erleben e.V.“ und Ernst Lund, ehemals Leiter einer Hamburger Berufsschule und jetziger Koordinator für die Kooperation mit den Berufsschulen, über die Fortschritte bei der Sanierung austauschen. Viele Jahre… Weiter »

Neuer Glanz für die Mutzenbecher-Villa im Niendorfer Gehege

Zusammen mit dem geschätzten Kollegen Ali Mir Agha konnten wir uns heute darüber freuen, dass die Veranda der Mutzenbecher-Villa fertig ist. Viele Jahre hatten wir vor Ort über die Perspektiven für das historische Gebäude mitten im Niendorfer Gehege diskutiert und uns 2014 für die Umsetzung des Nutzungskonzeptes des Vereins Werte e.V. ausgesprochen. Nach der Sanierung… Weiter »

Sommerfeste im Wahlkreis: Tibarg-Begegnungszentrum, Mutzenbecher-Villa, Bürgerhaus Niendorf

Seit Wochen können wir uns über fast durchgehend gutes Wetter in Hamburg freuen – wann hat es das in den letzten Jahren einmal gegeben? Die jährlichen Sommerfeste im Wahlkreis standen also wettertechnisch unter einem guten Stern und das führte auch dazu, dass die Gäste überall bester Stimmung waren. Am 16. Juni ging es zum Sommerfest… Weiter »

Kirche – Kiebitz – Kollau: Bericht von der 6. Kommunalpolitischen Radtour

Bei herrlichstem Wetter trafen sich am 25. Mai rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um mich bei meiner diesjährigen Fahrradtour – der 6. Kommunal-politischen Radtour – durch Niendorf zu begleiten. Mit dabei waren auch unsere beiden Bezirksabgeordneten Ines Schwarzarius und Wilfried Mahnke, die während der Tour Ausführungen aus bezirkspolitischer Sicht machen konnten. Treffpunkt war die Kirche… Weiter »