Tagged: SPD Niendorf

655 Jahre Parteigeschichte – SPD Niendorf ehrte langjährige Mitglieder

Die aktuellen Debatten um eine Neuauflage der Großen Koalition und die jüngsten Personalentscheidungen spielten natürlich auch bei der diesjährigen Jahresanfangsfeier der Niendorfer SPD eine Rolle. Im Mittelpunkt stand aber die Ehrung der 13 Jubilare, die auf insgesamt 655 Jahre Parteimitgliedschaft zurückblicken konnten. Als Laudatorin konnten wir die ehemalige SPD-Landesvorsitzende und frühere Stadtentwicklungssenatorin Traute Müller begrüßen,… Weiter »

SPD Niendorf hat gewählt – Arbeit vor Ort hat Priorität

Freue mich sehr, dass ich gestern bei unseren Wahlen der SPD Hamburg-Niendorf einstimmig zum Vorsitzenden wiedergewählt wurde. Eine tolle Aufgabe, die ich in diesem großartigen Distrikt seit 2008 wahrnehmen darf. Vielen Dank für die große Unterstützung aus Vorstand und Mitgliedschaft bei den vielen Aktivitäten, Wahlkämpfen und sonstigen Aktionen, die wir da Jahr für Jahr auf die Beine… Weiter »

Mit der SPD Niendorf im Einsatz – Diskussionsabend zu den Folgen aus G20, Bürgerforen auf dem Tibarg, Neujahrsempfang

Auch für das neue Jahr haben wir uns mit der SPD Niendorf viel vorgenommen, wollen weiter spannende Veranstaltungen anbieten, vor Ort mit den Menschen diskutieren und uns um die Themen des Stadtteils kümmern. Das alles geht natürlich nur, wenn viele mit anpacken und sich ehrenamtlich engagieren. Los ging es mit einer arbeitsreichen Vorstandssitzung am 5…. Weiter »

Im Einsatz mit der SPD Niendorf

Auch in den letzten Wochen waren wir wieder mit der örtlichen SPD im Dauereinsatz: Niendorfer Vereine, Verbände, Kirchen, Reservistenkameradschaft, Feuerwehr und die SPD Niendorf hatten sich auch dieses Jahr wieder in der Kirche am Niendorfer Markt eingefunden, um gemeinsam am Volkstrauertag den Opfern von Kriegen und Verfolgung zu gedenken und zu Versöhnung, Verständigung und Frieden… Weiter »

„Auf den Spuren von Heinrich und Martha Vogeler“ – Mit der SPD Niendorf zu Besuch in Worpswede

Auch dieses Jahr hatten wir wieder einen wunderbaren Ausflug mit unserem SPD-Distrikt: Am 4. November ging es ins Künstlerdorf nach Worpswede nordöstlich von Bremen – mitten im Teufelsmoor gelegen. Nach eineinhalbstündiger Busfahrt an diesem sonnigen November-Samstag wurden wir von den örtlichen GenossInnen der SPD Worpswede im „Haus im Schluh (niederdeutsch für Sumpf)“ – eine umgebaute, ehemalige… Weiter »