Vor Ort im Austausch: Verkehr in Schnelsen-West

Bei zwei Vor-Ort-Terminen – Corona-bedingt in kleinen Runden – haben wir uns mit Anliegern und Verwaltung über die Verkehrssituation im Gebiet des westlichen Schnelsens zwischen Halstenbeker Straße und Süntelstraße – angrenzend an die Gemeinde Rellingen – informiert und ausgetauscht. Das Quartier hat mit dem Albertinen-Krankenhaus, der Julius-Leber-Schule und der AKN-Linie mit künftiger Haltestelle viele größere Anlaufpunkte.

Themen und Anliegen der Anwohnerinnen und Anwohner sind insbesondere der Lkw-Durchgangsverkehr aus dem benachbarten Rellinger Gewerbegebiet, die Verkehrsführung und mögliche Konzepte sowie der Zustand der Straßen, Geh- und Radwege. Die Eimsbütteler Kommunalpolitik ist mit diesen Themen auch schon länger befasst.

Die Verwaltung hat viele der Anliegen bereits aufgegriffen und sucht – wo möglich – nach Lösungen. Wir werden das ebenfalls weiter eng begleiten.