Niendorf

Tibarg-Rundgang mit Senatorin Stapelfeldt

Stadtentwicklungs-Senatorin Dorothee Stapelfeldt ist heute meiner Einladung zu einem Tibarg-Rundgang mit Quartiersmanagerin Nina Häder und Reder Wullenweber aus der BID-Lenkungsgruppe gefolgt. Beim Besuch gab es kompetente Informationen und Diskussionen über die Entwicklung des Niendorfer Zentrums, die erfolgreichen Maßnahmen des örtlichen BIDs und die anstehende Neuplanung der Tibarg-Mitte. Die Senatorin konnte viele positive Eindrücke und Anregungen… Weiter »

„Niendorf räumt auf“: Anpacken im Stadtteil

Im Rahmen von „Hamburg räumt auf“ haben wir heute bei zwei Aktionen im Stadtteil wieder mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern ordentlich angepackt. Gestartet wurde in Niendorf-Nord, wo wir als örtliche SPD zu unserer jährlichen Aufräumaktion aufgerufen hatten, um Grünanlagen, Fußgängerzone und Busbahnhof vom Wintermüll zu befreien. Viele Müllsäcke wurden gefüllt und das Quartier „fit für… Weiter »

„Lebhafter Klönschnack-Abend in Niendorf“

Gestern Abend gab es im Schweizer Haus in Niendorf bei unserem „Politischen Klönschnack“ trotz Hamburger „Schietwedders“ eine erfreulich große Resonanz. Über 40 Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit unseren Niendorfer Bezirks-Spitzenkandidaten, Ines Schwarzarius und Torge Urbanski, und mir in gemütlicher Atmosphäre über große und auch viele kleinere politische Themen. Zum Einstieg gab es von mir einige… Weiter »

Nachgefragt für Niendorf: Pflegekonzept für den Grootseepark

Nachdem wir eine Initiative auf den Weg gebracht haben (hier der Bericht), die Geschichte des Grootseeparks zusammen mit Verwaltung, Familie Kossmann und örtlichem Geschichtsverein (Forum Kollau) aufzuarbeiten (vor rd. 100 Jahren wurde hier das Moorbad eröffnet), beschäftigt uns nun das Park- und Pflegekonzept für die Grünanlage im Niendorfer Norden. Die Bauruine des ehemaligen Kossmann-Wohnhauses wurde… Weiter »