Niendorf

Neuer Glanz für die Mutzenbecher-Villa im Niendorfer Gehege

Zusammen mit dem geschätzten Kollegen Ali Mir Agha konnten wir uns heute darüber freuen, dass die Veranda der Mutzenbecher-Villa fertig ist. Viele Jahre hatten wir vor Ort über die Perspektiven für das historische Gebäude mitten im Niendorfer Gehege diskutiert und uns 2014 für die Umsetzung des Nutzungskonzeptes des Vereins Werte e.V. ausgesprochen. Nach der Sanierung… Weiter »

Unterwegs durch Gehege und Feldmark

Heute ging es bei bestem Frühlingswetter zum Spaziergang mit Lucian Neitzel durch das wunderschöne Niendorfer Gehege und die umliegenden Feldmarken. Neitzel setzt sich seit Jahrzehnten für den Schutz und die Weiterentwicklung unseres Bezirks-Waldes ein und ist u.a. Ehrenmitglied des Vereins Pro Niendorfer Gehege! Klasse, was er und viele MitstreiterInnen hier für Umwelt und die Naherholung… Weiter »

Für ein solidarisches Europa und starke Bezirke: Niendorfer Frühschoppen mit Sozialsenatorin Melanie Leonhard

Das war heute ein gelungener Vormittag: Frühschoppen zu den Europa- und Bezirkswahlen mit unserer wunderbaren Landesvorsitzenden und Sozialsenatorin Melanie Leonhard. Ein bunter Strauß an Themen, die die BesucherInnen interessierten: Zukunft und Vorzüge der EU, Wohnungsbau- und Sozialpolitik bis hin zu konkreten örtlichen Anliegen, die von unseren Bezirkskandidaten Ines Schwarzarius, Torge Urbanski und Nils Harringa kompetent… Weiter »

Rückenwind für die Bezirkswahlen – Finanzsenator Andreas Dressel beim Niendorf-Workshop

Statt sich bei schönstem Frühlingswetter die Abendsonne ins Gesicht scheinen zu lassen, waren gestern wieder viele Niendorferinnen und Niendorfer in die Alte Schule am Tibarg gekommen, um mit uns und Hamburgs Finanz- und Bezirkssenator Andreas Dressel über aktuelle Themen und Perspektiven für den Stadtteil beim diesjährigen Niendorf-Workshop zu diskutieren. Andreas Dressel stellte in seinem Input-Vortrag… Weiter »

250 Jahre Kirche am Niendorfer Marktplatz – Initiative zur Neugestaltung des Kirchenvorplatzes und der Nebenflächen

Das bedeutendste Bauwerk im Stadtteil Niendorf feiert in den Jahren 2019/2020 sein 250-jähriges Jubiläum: Die evangelisch-lutherische Kirche am Markt, die nach dem Michel als wichtigstes Barockbauwerk Hamburgs gilt und weit über den Stadtteil hinaus bekannt ist. Der achteckige Bau wurde ab 1769 errichtet und war 1770 so weit fertiggestellt, dass er geweiht werden konnte. Angrenzend… Weiter »