Niendorf

Niendorf-Nord wird verschönert

Seit 2010 begleitet der Stadtteilbeirat Niendorf-Nord die örtliche Quartiersentwicklung. Als Kommunalpolitiker konnte ich viele Jahre in dem Gremium mitarbeiten und mich mit Eigentümern, Gewerbetreibenden, Einrichtungen, Anwohnerinnen und Anwohner für die lokalen Interessen einsetzen. Nun hat der Beirat wieder mehrere Maßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und zur Steigerung der Attraktivität des Quartiers beschlossen. Auf Antrag der… Weiter »

Weihnachts-Besuch an der Unterkunft Schmiedekoppel

Zusammen mit Ines Schwarzarius habe ich heute für die SPD Niendorf unseren jährlichen Weihnachts-Präsentkorb beim Winternotprogramm-Standort an der Schmiedekoppel vorbeigebracht. Wir wollen all denjenigen Danke sagen, die Weihnachten im Dienst verbringen und das ganze Jahr über in Krankenhäusern, in Pflege- und Seniorenheimen, in öffentlichen Einrichtungen und Unterkünften, bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten, im Einzelhandel und vielen… Weiter »

Wann geht’s los auf der Sportanlage Sachsenweg?

Vor einem Jahr wurde der Startschuss für die Modernisierung der Sportanlage Sachsenweg gegeben. Rund 1,5 Millionen Euro werden aus verschiedenen Töpfen bereitgestellt, um auf der großen Sportanlage den kleinen Grandplatz in ein normgerechtes Kunstrasenspielfeld umzuwandeln, einen neuen Bolzplatz herzurichten, die Skaterflächen zu erneuern sowie eine Fitnessinsel und Bouleanlage anzulegen. Corona-bedingt hatten sich Planungen, Gutachten und Ausschreibungen in diesem Jahr verzögert, nun stehen… Weiter »

ÖPNV-Fahrplanwechsel: Verbesserungen im Wahlkreis

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember hat der HVV mit seiner dritten Angebotsoffensive auch Verbesserungen für Linien auf den Weg gebracht, die in Lokstedt, Niendorf und Schnelsen verkehren. Die Betriebszeit der Linie 284 wird ausgeweitet, hinzu kommt ein sonntäglicher 40-Minuten-Betrieb zwischen Modering, AKN Eidelstedt Zentrum und Elbgaustraße. Die Buslinie 21 zwischen Niendorf-Nord und Klein Flottbek bekommt… Weiter »

Parteiarbeit vor Ort: Rück- und Ausblick

Die Corona-Pandemie hat auch unsere örtliche Parteiarbeit vor große Herausforderungen gestellt. Nachstehend mein Beitrag an unsere Mitglieder in unserer örtlichen Parteizeitung „Der Niendorfer“: „Ein Jahr geht zu Ende, das uns allen viel abverlangt hat und weiter abverlangt. Die Corona-Pandemie und ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen haben weitreichende Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Trotz November „Lockdown“… Weiter »