Niendorf

„neue unentd_ckte narrative“ – Theaterprojekt feiert an der STS Niendorf Premiere

An der Stadtteilschule Niendorf konnte ich bei der Präsentation eines ganz besonderen Theaterprojektes dabei sein. SchülerInnen aus vier Hamburger Schulen – Margaretha-Rothe-Gymnasium und den Stadtteilschulen am Hafen, Eidelstedt und Niendorf – haben das Stück „neue unentd_ckte narrative“ auf die Bühne gebracht. In der Stadtteilschule Niendorf wurden erstmalig Werkschauen präsentiert. Für das Projekt haben die rund 60… Weiter »

Niendorfer Gedenken zum Volkstrauertag

Niendorfer Vereine, Verbände, Kirchen, Reservistenkameradschaft, Feuerwehr und die örtliche SPD hatten sich auch heute wieder in der Kirche am Niendorfer Markt eingefunden, um gemeinsam am Volkstrauertag den Opfern von Kriegen und Verfolgung zu gedenken und zu Versöhnung, Verständigung und Frieden aufzurufen. Nach Gottesdienst und einem Gedenkakt, erfolgte die traditionelle Kranzniederlegung am Denkmal hinter der Kirche,… Weiter »

Uwe-Seeler-Preis für ETV und NTSV

Der Eimsbütteler TV und mein Heimatverein, der Niendorfer TSV, sind heute vom Senat mit dem Uwe-Seeler-Preis für Ihre vorbildliche Fußball-Jugendarbeit im Rathaus ausgezeichnet worden.  Für beide Vereine gab es dafür jeweils 5.000,- Euro für die Vereinsjugend. Herzlichen Glückwunsch! Der Preis wurde bereits zum 32. Mal verliehen. Sportstaatsrat Christoph Holstein und Carl-Edgar Jarchow, Vizepräsident des Hamburger… Weiter »

Niemals vergessen! Gedenkabend in der Verheißungskirche Niendorf zu den Pogromen am 9. November

Mit bewegenden Texten gedachten Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs des Gymnasium Ohmoors gestern Abend wieder in der voll besetzten Niendorfer Verheißungskirche des Jahrestages der Pogrome. Im letzten Jahr hatte ich im Rahmen dieser Gedenkveranstaltung von der Erfahrungen meines Großvaters in den NS-Konzentrationslagern berichten können; dieses Jahr schilderte der 99-jährige Wilhelm Simonsohn von seinen Erlebnissen in… Weiter »

Trauer um Peter Paterna

Letzte Woche erreichte mich die Nachricht, dass unser langjähriger Bundestagsabgeordneter Peter Paterna im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Ich habe ihn nach seiner Zeit als aktiver Politiker kennenlernen und mich in den letzten zwei Jahrzehnten immer mal wieder mit ihm austauschen dürfen. Ein beeindruckender und warmherziger Mensch mit klaren Prinzipien und Haltungen, den wir… Weiter »