Niendorf

Wir kümmern uns: Schlaglöcher im Sachsenweg werden beseitigt

Der Sachsenweg zwischen Keltenweg und den Schulparkplätzen ist ein viel genutzter Abschnitt u. a. für Rad- und AutofahrerInnen, die hier zum Sportcentrum Sachsenweg, zur Tennisanlage und dem Adyton, zum NTSV-Clubhaus oder den drei Schulen – Grundschule Sachsenweg, der Stadtteilschule oder dem Gymnasium Ohmoor – wollen. Leider finden sich auf der Fahrbahn an einigen Stellen seit… Weiter »

Leerstände Niendorf-Nord – SPD hakt nach

Um die Entwicklung des Quartiers in Niendorf-Nord haben wir uns in der Vergangenheit an vielen Stellen sehr bemüht – nicht zuletzt durch die Neugestaltung der öffentlichen Bereiche angrenzend an den Busbahnhof. Und natürlich haben wir ein großes Interesse daran, dass sich das Quartier auch künftig positiv entwickelt und engagieren uns dafür in der Interessengemeinschaft Niendorf-Nord… Weiter »

Aktuelles aus der Bürgerschaft: Abschiedsrede Monika Schaal, Besuchergruppe aus dem Wahlkreis, Hamburger Klimaschutzgesetz, neue Präsidentin des Hamburgischen Verfassungsgerichts

In der vorletzten Bürgerschaftssitzung dieser Legislatur hatten wir auch dieses Mal eine Besuchergruppe aus unserem Wahlkreis zu Gast. Zusammen mit meiner Wahlkreiskollegin Monika Schaal konnten wir u. a. über HVV-Tickets, die Zukunft der Bürgerschaft als Vollzeitparlament und lokale Themen diskutieren. Auf der Tagesordnung standen u. a. erneut der Hamburger Klimaplan, in erster Lesung das Klimaschutzgesetz… Weiter »

Lebhafte Diskussionen beim Kandidaten-Hearing in Lokstedt

Trotz regelrechtem „Schietwetter“ mit Schneematsch und stürmischem Wind, hatten sich heute Abend interessierte Bürgerinnen und Bürger auf den Weg in das Lokstedter „New Living Home“ gemacht und es entwickelte sich eine gute und lebendige Diskussionsrunde. Zunächst eröffnete Johannes Hielscher, SPD-Vorsitzender in Lokstedt, die Veranstaltung und führte gewohnt souverän und launig durch den Abend. Wir Kandidierenden… Weiter »

Besonderer Moment – Pate für die Auszeichnung des Gymnasiums Ohmoor als „Schule ohne Rassismus“

Das war heute auch für mich ein besonderer Moment: Das Gymnasium Ohmoor wurde als „Schule ohne Rassismus“ ausgezeichnet und ich durfte die Patenschaft übernehmen. Als ehemaliger Ohmoor-Schüler freut mich dieses Engagement sehr, da es an der Schule eine gute und lange Tradition hat, gesellschaftliches und politisches Engagement zu fördern. Ein großer Dank an die Alina Doval Link… Weiter »