Niendorf

Jetzt mitplanen: Niendorfer Grünanlage zwischen König-Heinrich-Weg und Garstedter Weg wird erneuert

Das Bezirksamt Eimsbüttel plant die Neugestaltung der Grünanlage zwischen König-Heinrich-Weg und Garstedter Weg. Ein Teil der Fläche wird aktuell als Spielplatz genutzt, außerdem finden sich auf der Grünanlage Fitnessgeräte und eine große Wiese. Vor allem Kinder und Jugendliche sowie Nachbarschaft sind gefragt, Ideen für die Umgestaltung einzubringen. Dazu startete am 1. März ein Online-Beteiligungsverfahren unter:… Weiter »

Was läuft in Niendorf-Nord? Bericht aus dem Stadtteilbeirat

Seit rund zehn Jahren beschäftigt sich der Stadtteilbeirat Niendorf-Nord nun mit der Entwicklung des Quartiers, greift örtliche Themen auf und versucht Beiträge zur positiven Entwicklung des Standortes zu leisten. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ konnten vor einigen Jahren u.a. die Wegeführungen im Zentrum verbessert und die Grünanlage aufgewertet werden. Ein kleiner wöchentlicher… Weiter »

Bericht vom 2. Niendorfer Online-Austausch mit Kay Gätgens

Allmählich hat man sich daran gewöhnt, dass man alleine vor dem Monitor sitzt und dort wohlbekannte Gesichter sieht, die sich vor Corona regelmäßig zu persönlichen Gesprächsrunden getroffen haben. In unserer Runde mit Vertreterinnen und Vertretern von ProNieNo, der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Niendorf, vom Niendorfer Wochenblatt, AG Tibarg und Niendorfer TSV, konnten wir dieses Mal unseren Bezirksamtsleiter… Weiter »

Online-Beteiligung für Neugestaltung der Skateanlage Sachsenweg gestartet

Im letzten Jahr haben wir die Finanzierung für die umfassende Modernisierung der Sportanlage Sachsenweg hinbekommen. Neben einem neuen Kunstrasenplatz, sind auch Fitnessinsel, ein neuer Bolzplatz und die Erneuerung der Skateanlage vorgesehen. Das Bezirksamt Eimsbüttel hat nun eine Online-Beteiligung zur Gestaltung der neuen Skateanlage am Sachsenweg gestartet. Hier findet man Informationen und kann sich beteiligen:  https://www.hamburg.de/eimsbuettel/rollsport Im Sommer… Weiter »

Geschafft: Tür für den Treppenaufgang Joachim-Mähl-Straße eingebaut

Im August 2019 wurden wir von Anliegern aus der Paul-Sorge-Straße angeschrieben, dass mit der Einrichtung eines neuen Treppenaufgangs an der U-Bahnstation Joachim-Mähl-Straße für die direkten Anwohnerinnen und Anwohner erhebliche Lärm- und Geruchsbelästigungen verbunden seien. Anschließend informierten wir Behörde und Hochbahn über die Beeinträchtigungen, mit der Bitte, sich die Situation umgehend anzusehen und zu prüfen, was… Weiter »