Schnelsen

A7-Deckel wird länger

Im heutigen Niendorfer Wochenblatt wird über die Planungen des Senats zur Verlängerung des A7-Deckels berichtet. Den Artikel sowie mein Statement zu dem Thema finden Sie hier.

Eindrücke aus den DRK-Flüchtlingsunterkünften an der Flagentwiet in Schnelsen und am Lokstedter Behrmannplatz

Anfang Dezember wurde die Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung (ZEA) Flagentwiet in Schnelsen auf einem ehemaligen Parkplatz eröffnet. Rund 800 Bewohnerinnen und Bewohner sind hier derzeit untergebracht. Zusammen mit unserem Bundestagsabgeordneten Niels Annen und dem Schnelsener Bezirksabgeordneten Koorosh Armi haben wir uns heute im Gespräch mit dem ZEA-Leiter Oliver Thiel über die Phase des Aufbaus und Inbetriebnahme der… Weiter »

„Anlässe für gute Gespräche“ – Neujahrsempfänge beim Bürgerhaus Lokstedt, SV Eidelstedt, ETV, NTSV und Bürgerverein Hoheluft-Großlokstedt

Der Januar ist auch immer die Zeit von Neujahrsempfängen und eine gute Gelegenheit, bei diesen Anlässen mit vielen Vertreterinnen und Vertretern aus den Stadtteilen zusammenzukommen und sich über die aktuellen Themen auszutauschen. Da wir Jahr für Jahr auch immer mit den SPD Distrikten Niendorf und Schnelsen einen eigenen Empfang (hier der Bericht vom Empfang 2016) ausrichten,… Weiter »

Guter Start ins neue Jahr: Großer Andrang beim SPD-Neujahrsempfang Schnelsen/ Niendorf

Im Clubhaus von Germania Schnelsen kamen am 17. Januar rund 130 Vertreterinnen und Vertreter örtlicher Vereine, Einrichtungen und aus der Politik zum Neujahrsempfang der SPD Distrikte Schnelsen und Niendorf zusammen. Gemeinsam mit dem Schnelsener Vorsitzenden Matthias Ederhof konnten wir als diesjährigen Gastredner Bezirksamtsleiter Dr. Torsten Sevecke begrüßen, der gerade im Dezember für weitere sechs Jahre in der Bezirksversammlung wiedergewählt wurde…. Weiter »

Besuch der Grundschule Frohmestrasse in Schnelsen

Am 15. Januar besuchte ich zusammen mit meiner Wahlkreiskollegin Monika Schaal die Schnelsener Grundschule Frohmestraße. Schulleiter Alexander Reich informierte uns über den Schulalltag und führte uns dann durch die Räumlichkeiten des altehrwürdigen Gebäudes: Die Schule besteht seit 1749, der Eingangsbereich stammt noch aus der Gründerzeit und der Kerntrakt ist über hundert Jahre alt. Die Leitbilder der… Weiter »