Erstklassiger Sport in Niendorf – Besuch beim Niendorfer Minigolfclub

Eine der schönste Minigolf-Anlagen Hamburgs liegt in … Niendorf.

In der Jugend habe ich mit Sven Basse Tennis und Florian Wietz jahrelang Fußball gespielt, mittlerweile leiten sie den Niendorfer MC von 1963 e.V., der seine Heimat bei uns am Burgunderweg hat.

Alle warten und hoffen, dass ein Neustart – dann auch mit neuem Gastro-Konzept – bald wieder möglich ist und neben den vielen Freizeitspielerinnen und -spielern aus allen Altersklassen auch der Minigolf-Spitzensport wieder loslegen kann.

Natürlich verbindet man Minigolf mit Sommer, Sonne und Spaß – mit der Familie oder Freunden. Fast jeder hat schon einmal Minigolf gespielt. Mit einem leckeren Eis und einem erfrischenden Getränk ist es ein wirklich sehr schönes Freizeitvergnügen.

Aber Minigolf ist eine durchaus ernstzunehmende Sportart: In 242 Vereinen in Deutschland haben sich Spieler/innen organisiert, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Und: Minigolf ist zudem auch ein inklusiver Sport und daher auch für Menschen mit Behinderung gut geeignet.

Insofern erfreut sich Minigolf auch als Wettkampfsport seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Es gibt Spielsysteme in diversen Ligen auf regionaler und überregionaler Ebene, in denen Teams verschiedener Größen ihre Kräfte messen. Es gibt Landes- und Deutsche Meisterschaften und auch alle zwei Jahre Weltmeisterschaften.

Spitzenspieler trainieren fast täglich mehrere Stunden, müssen nicht nur körperlich fit sein, sondern auch mental, denn für einen Wettkampf ist höchste Konzentration gefordert – Minigolf ist ein Präzisions- und Geduldssport.

Mit Sven Basse (links) und Florian Wietz (mitte) vor dem schönen Minigolf-Gelände am Burgunderweg

Der NMC spielt seit Jahrzehnten in der 1. Bundeliga-Nord und das äußerst erfolgreich. Auch dabei haben Florian und Sven als aktuelle bzw. ehemalige Spitzenspieler großen Anteil.

Vor Ort haben wir über die Situation und Pläne des Vereins, die Auswirkungen der Pandemie, die weiteren Perspektiven und auch darüber gesprochen, wo es auch weitere Hilfen benötigt. Vielen Dank für den guten Austausch und auf bald – dann hoffentlich wieder auf einer belebten Vereinsanlage.

Mehr Infos zum Verein findet ihr hier: https://niendorf-minigolf.club/ Weniger anzeigen