Märchenviertel Schnelsen: Bau neuer Fußgängerbrücke über die Burgwedelau ab 4. Mai bis Juli 2020

Die Behörde für Wirtschaft und Verkehr hat heute nachstehende Pressemitteilung herausgegeben, die u.a. für die Bürgerinnen und Bürger in Schnelsen von Interesse ist:

Die 1989 gebaute Fußgängerbrücke über die Burgwedelau in Schnelsen muss aufgrund ihres schlechten Zustands abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden. Die Brücke liegt in der Grünanlage zwischen der Märchensiedlung Schnelsen und IKEA.

Bau neuer Fußgängerbrücke über die Burgwedelau
Bild: © LGV

Am 4. Mai beginnt der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) mit den Bauarbeiten. Für die neue Brücke wird ein vorgefertigter stählerner Brückenüberbau in zwei Teilen montiert. Der Brückenbelag sowie das Geländer wird wieder aus Holzbohlen bestehen.

Die Bauarbeiten sollen im Juli 2020 abgeschlossen sein. Bis dahin ist der Fußweg zwischen Dornröschenweg und Schlehenweg gesperrt; der Fußweg zwischen dem Dornröschenweg und Klaubautermannweg bleibt aber eingeschränkt nutzbar.