Tagged: A7

„Ein historischer Meilenstein für Schnelsen“ – A7-Deckelpark eröffnet

„Ein historischer Meilenstein für Schnelsen“, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher heute bei der feierlichen Eröffnung des Dorothea-Buck-Parks auf dem A7-Deckel in Schnelsen – ein Moment, auf den viele Bürgerinnen und Bürger in Schnelsen und Nachbarstadtteilen lange gewartet haben. Hier wächst ein Stadtteil endlich wieder zusammen. Seit den 1970ern hatte die Autobahn den Ortskern durchtrennt, nun wurden… Weiter »

Schnelsen-Deckel wird jetzt begrünt: Park- und Kleingartenanlage entsteht

Nachdem sich die Oberflächengestaltung des Schnelsener A7-Deckels verzögert hatte, steht jetzt die finale Phase an. Nachstehend dazu die heutige Pressemitteilung des Bezirksamtes Eimsbüttel: „Unterm A7-Deckel in Schnelsen rollt der Verkehr seit knapp eineinhalb Jahren und auch obendrauf geht es jetzt in die letzte Runde: Der Bau des neuen Quartiersplatzes ist bereits erledigt, das Bezirksamt Eimsbüttel… Weiter »

A 7-Deckel in Schnelsen – Bezirk sucht Namen für Deckelpark

Nachstehend die heutige Pressemitteilung des Bezirks Eimsbüttel zur Suche eines Namens für den Schnelsener A7-Deckelpark: Seit Ende August laufen die Arbeiten für die neue Grünanlage auf dem Deckel in Schnelsen. Der Park soll mit großer Wiese zur Erholung und zum Spielen dienen, der Platz an der Frohmestraße könnte neuer Treffpunkt des Stadtteils werden. Für beide… Weiter »

Unterwegs in Schnelsen mit Niels Annen: Burgwedel, Am Dänenstein, Frohmestraße, Schnelsen-Süd, Schnelsener Deckel, Albertinen-Krankenhaus

Bei der diesjährigen Sommertour unseres Bundestagsabgeordneten Niels Annen standen auch wieder zahlreiche Termine in Schnelsen an, bei denen Abgeordnete aus Bürgerschaft und Bezirk ihn begleiten konnten. In Schnelsen ging es zunächst nach Burgwedel. Das Quartier entstand in den 1990er Jahren und liegt an der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein. Zunächst haben wir uns mit VertreterInnen des Spielhauses… Weiter »

Flüsterasphalt auf der A7 – In Schnelsen wird es ruhiger

Seit heute früh ist die A7 zwischen Quickborn und dem Dreieck Hamburg-Nordwest in Richtung Süden nach der Vollsperrung wieder freigegeben. Auf dem Abschnitt wurden über das Wochenende 4000 Tonnen neuer Flüsterasphalt verlegt. Damit soll es für rund 18.000 Anwohnerinnen und Anwohner im Nordwesten Hamburgs deutlich ruhiger werden. Und als Wahlkreisabgeordneter freut einen natürlich, dass von… Weiter »