Tagged: Sportfördervertrag

Blick zurück – Blick nach vorne

2019 geht zu Ende: Ereignisreich, mit großartigen Momenten, aber auch anstrengend und politisch mit Höhen und Tiefen. Vieles liegt gefühlt schon eine halbe Ewigkeit zurück. Die eigene Ehrung für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft, Aufräum- und Putzaktionen im Stadtteil, kommunalpolitische Radtour, Kinderfest oder der kräftezehrende Europa- und Bezirkswahlkampf. Die Ergebnisse der Wahlen waren eine wirkliche Enttäuschung. Wahlniederlagen… Weiter »

Aktuelles aus dem Sportausschuss: Sportförderung, MPAC-Maßnahmen 2020, Sportgroßveranstaltungen

Eine vielfältige Tagesordnung erwartete uns in der heutigen Sportausschuss-Sitzung. Den Beginn machte die Fortsetzung unserer Beratung über die künftige Sportförderpraxis. Bereits im Februar hatten wir dieses Thema zum Anlass genommen, um uns mit Senat und HSB darüber auszutauschen, wie wir in Hamburg hier künftig verfahren wollen. U.a. war von verschiedenen Seiten auch der Vorschlag eingebracht… Weiter »

Diskussion im Sportausschuss: Wie gestalten wir die Hamburger Sportförderung?

Für Irritationen hatten diese Woche Presse-Berichte zur Positionierung des Hamburger Sportbundes hinsichtlich der weiteren Sportförderung in der Stadt gesorgt. Das verwunderte etwas, gerade vor dem Hintergrund, dass in der letzten Woche der aktuelle Sportfördervertrag abgeschlossen wurde, eine nie dagewesene Rekordsumme für den organisierten Sport vorgesehen ist und dessen Ergebnisse von allen Verhandlungsseiten gelobt wurden. Im… Weiter »

„Rekord-Plus für Hamburgs Vereine und Verbände: Sportfördervertrag für 2019/2020 unterzeichnet“

Heute wurde im Rathaus der neue Sportfördervertrag für die Jahre 2019 und 2020 von Sportsenator Andy Grote, Staatsrat Christoph Holstein, HSB-Präsident Dr. Jürgen Mantell, dem HSB-Vorstandsvorsitzenden Ralph Lehnert, HFV-Präsident Dirk Fischer und HFV-Schatzmeister Christian Okun unterzeichnet. Nachstehend dazu die gemeinsame Pressemitteilung: Rekord-Plus für Hamburgs Vereine und Verbände: Sportfördervertrag für 2019/2020 unterzeichnet Zehn Prozent Steigerung: Hamburger… Weiter »

Gute Nachrichten für den Sport: Hamburger Sportbund beschließt Sportfördervertrag

Die Mitgliederversammlung des Hamburger Sportbundes hat gestern mit sehr großer Mehrheit den neuen Sportfördervertrag beschlossen. Die Erhöhung auf über 10 Millionen Euro bedeutet eine deutliche Steigerung zum bisherigen Vertrag. Das heißt: Mehr Geld für den organisierten Sport in allen Bereichen – bei der Förderung der Vereine und Verbände, im Breiten- und Leistungssport, bei der Sportinfrastruktur… Weiter »