Schnelsen

Erinnern an die Opfer der NS-Herrschaft: Gedenkveranstaltungen in Schnelsen-Burgwedel und Niendorf-Nord

Zum 5. Monat des Gedenkens in Hamburg-Eimsbüttel finden in diesen Wochen wieder rund 50 Veranstaltungen in unserer Nachbarschaft statt, bei denen den Widerständigen und Opfern der NS-Herrschaft gedacht werden soll (hier weitere Infos und Termine). Den Auftakt machte die Gedenkveranstaltung für die Kinder vom Bullenhuser Damm am 20. April in Schnelsen-Burgwedel. Ich werde nie vergessen,… Weiter »

Bürger-Dialoge im Wahlkreis

Die sitzungsfreie Zeit in den März-Ferien habe ich dazu genutzt, um in den drei Stadtteilen meines Wahlkreises wieder Einrichtungen zu besuchen und offene Sprechstunden anzubieten: In Lokstedt im Rio Grande, in Niendorf im Café Kuchenstund und in Schnelsen in der Bäckerei Junge – an dieser Stelle herzlichen Dank an die jeweiligen BetreiberInnen! Ich konnte viele… Weiter »

Im Einsatz mit der SPD: Neujahrsempfang der Bürgerschaftsfraktion, Diskussionsabend zur GroKo, Klönschnack mit Neumitgliedern, Neuer SPD-Kreisvorstand gewählt

Viele Gespräche inner- und außerhalb der Partei über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen und das SPD-Mitgliedervotum haben mich in den letzten Wochen beschäftigt. Es wurde engagiert diskutiert, zugehört, gestritten und sich auch einmal „Luft verschafft“ nach der Achterbahnfahrt der Partei in den letzten Wochen. Vor mehr als 1.000 Gästen – davon auch viele aus unserem Wahlkreis… Weiter »

Abschied von Jugendclub-Leiter Lamp’l

Heute gab es im Jugendclub Burgwedel einen besonderen Abschied zu feiern. Nach 21 Jahren ging mit Meinhard Lamp’l der Projektleiter in den Ruhestand und viele Wegbegleiter aus Bezirk und Stadtteil sowie ehemalige und jetzige Nutzerinnen und Nutzer waren an dem Nachmittag zum Königskinderweg gekommen, um Lamp’l gebührend zu verabschieden. Seit der Eröffnung im Jahr 1997… Weiter »

Der Monat im Wahlkreis: Why not-Café, Wir für Niendorf, Lärmschutz in Lokstedt, Unterkünfte Papenreye + Flagentwiet werden geschlossen, Klimafreundliches Lokstedt, BÜV-Jahrestreffen der Vereine

Der Runde Tisch „Wir für Niendorf„, der seit 2015 die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit im Stadtteil koordiniert und unterstützt, setzt auch dieses Jahr seine Arbeit fort. Am 10. Januar haben wir uns dort wieder über die aktuelle Situation in den Unterkünften an der Papenreye und Schmiedekoppel ausgetauscht und über die laufenden Projekte im Begegnungszentrum am Tibarg informiert…. Weiter »