Schnelsen

Gedenken an die Kinder vom Bullenhuser Damm

Mania Altmann (7 Jahre alt), Lelka Birnbaum (12), Sergio de Simone (7), Surcis Goldinger (10-12), Riwka Herszberg (6), Alexander Hornemann ( 8 ), Eduard Hornemann (12), Marek James (6), Walter Jungleib (12), Lea Klygermann (7), Georges-André Kohn (12), Bluma Mekler (10 oder 11), Jacqueline Morgenstern (12), Eduard Reichenbaum (10), Marek Steinbaum (7), H. Wassermann (… Weiter »

Corona: Wo man sich jetzt in Niendorf, Schnelsen und Lokstedt testen lassen kann

Weiterhin können in Hamburg alle Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal pro Woche einen kostenlosen Antigen-Schnelltest machen. Das ist auch bei uns in Niendorf, Schnelsen und Lokstedt in vielen Apotheken, Hausarztpraxen und Testzentren möglich. Ich habe es in den letzten Wochen an vielen Standorten ausprobiert. Buchen & Testen funktionierte überall wunderbar und die Ergebnisse erhält man… Weiter »

Wie geht’s dem Niendorfer Gehege? Waldrundgang mit dem Förster

Sicherlich einen der schönsten Arbeitsplätze in Hamburg hat unser Förster Sven Wurster im Niendorfer Gehege. Mit ihm habe ich mich heute bei einem Rundgang – inklusive Erprobung des „Wald-Lasten-E-Bikes“ und Sichtung eines Waldkauzes – über unseren Bezirks-Wald, die Auswirkungen des Klimawandels und aktuelle Projekte ausgetauscht. So werden gerade zur Stabilisierung des Außenzaunes am Damwild-Gehege von… Weiter »

Engagement für die Jugend: Kinder- und Jugendarbeit in der ev.-luth. Kirchengemeinde Schnelsen

Über die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit, die Auswirkungen der Pandemie, die Zusammenarbeit im Stadtteil und die weiteren Perspektiven habe ich mich heute mit Marion Voigtländer, zuständige Gemeindepädagogin der ev.-luth. Kirchengemeinde Schnelsen, ausgetauscht. Frau Voigtländer kam vor fast vier Jahrzehnten nach Hamburg und ist geblieben, sie hatte sich sofort in Hamburg, in Schnelsen und in ihre… Weiter »

Klimaschutz in Eimsbüttel – Jetzt beteiligen!

Der Bezirk Eimsbüttel erstellt gerade ein übergreifendes Klimaschutzkonzept. Dabei sollen alle bisherigen, aktuellenund künftigen Klimaaktivitäten des Bezirks zusammengeführt und ein Klimafahrplan für Eimsbüttel aufgestellt werden, um den Klimaschutz im bezirklichen Handeln zu verankern. In einem öffentlichen virtuellen Barcamp am 16. April von 16:30-19:30 Uhr sind Initiativen, Organisationen und alle interessierten Menschen aus dem Bezirk Eimsbüttel… Weiter »